So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Kia
Zufriedene Kunden: 4184
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kia hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo! Ich habe eine c'eed sw 1,6 cvvt, Bj 2010. KM-Stand

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo!
Ich habe eine c'eed sw 1,6 cvvt, Bj 2010. KM-Stand ist 148.000.
Folgendes Problem ereignete sich letzte Woche. Alles läuft normal. Beim Auffahren auf die Autobahn nach einer Raststation hat der céed während des Beschleunigens im 3. Gang bei ca. 5k Touren kein Gas mehr angenommen. Wie wenn man die Zündung abschaltet. Im Standgas ist der Motor gelaufen, aber wie auf 3 Zylinder. Sobald man aufs Pedal gestiegen ist, ist der Motor abgestorben. Abgeschleppt in die Werkstatt. Diagnose angehängt und es waren Fehler gespeichert. Welche, kann ich nicht sagen, da das Ganze in Tschechien passierte. Der Mechaniker sagte mir im gebrochenen Deutsch in etwa was mit einem Problem beim Benzingemisch. Zuwenig fett....
Fehler gelöscht und Motor ist wieder normal gelaufen, soweit man von normal reden kann. Irgendwie nagelt er seitdem wie ein Diesel. Die Leistung ist auf gefühlte 50 PS gefallen. Treibstoffverbrauch ist im Schnitt um 1,5l/100km gestiegen. Motoröl musste ich zum ersten Mal seit ich das Auto habe, nachfüllen. Auf 1000km waren das jetzt 2l!
Irgendwie hört sich das nach einem veritablen Motorschaden an. Der Motor raucht nicht, es gibt im Motorraum keine Ölflitzer, er wird nicht heiß. Was könnte das sein?

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ihrer Beschreibung nach hört sich das ganze tasächlichnwie ein Motorschaden bzw. einem Riss im Kolben an. Hier übersetzet das Gemisch in einem Zylinder, dieser Arbeitet dadurch nicht mehr richtig und es kommt zu einem Leistungsverlust. Der Wagen muss hierbei nicht unbedingt rauchen.

Es sollte zuerst einmal eine Kompressionsdruckprüfung gemacht werden um zu schauen ob der Motor noch genügen Kompression hat. Ist der Druck in Ordnung sollten die Steuerzeiten geprüft werden, ob diese noch stimmen, die meisten Kia haben Steuerketten in den Benzinmotoren wenn diese übergesprungen ist stimmen die Steuerzeiten nicht mehr und es kommt ebenfalls zu einem starken Leistungsverlust.

Ein Defekt der Lambdasonden schließe ich aus, hier würde der Motor nicht Nageln.

experteer und weitere Experten für Kia sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke für die rasche Antwort.

Sehr gern geschehen.