So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 6604
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Schönen guten Abend, ich hab folgendes auf dem Herzen: ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Schönen guten Abend, ich hab folgendes auf dem Herzen: ich nehme schon seit etwa 1,5 Jahren Ramipril ein. Morgens 10 mg. Leider ist mein Blutdruck immer noch zu hoch wenn ich ihn zu Hause messe. Sprich oft über 140 zu 95 etwa.
Kann es passieren dass das Medikament nicht richtig anschlägt? Oder ist es einfach nicht das richtige für mich? Sollte ich mich damit noch mal beim Hausarzt vorstellen?
Hey ist ein hoher Blutdruck automatisch ein Zeichen dass etwas mit dem Herz nicht stimmt?

Guten Abend,

Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen.

Zu welcher Tageszeit ist der Blutdruck zu hoch? Wurde schon eine 24 Stunden Langzeitblutdruckmessung vorgenommen?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich messe zu Hause regelmäßig vormittags den Blutdruck und da ist er so. Die Tablette nehme ich morgens ein. Eine 24 Stunden Langzeit Blutdruckmessung ist jetzt ein Jahr her. Ich hatte vorher 5 mg Ramipril und das wurde dann auf zehn erhöht. Seitdem wurde nicht noch mal eine Langzeit Blutdruckmessung gemacht.

Vielen Dank.

Oftmals führt eine Aufteilung der Ramiprildosis auf je 5 mg morgens und abends zu einem ausgeglicheneren Effekt der Therapie.

Funktioniert das nicht ,wird man z.B. 12.5 HCT dazugeben. Dies ist eine sehr bewährte Kombination, in der sich beide Komponenten gegenseitig in Ihrer Wirkung verstärken. Ramipril ist in der Hochdruckbehandlung unbedingt ein übliches Medikament, das im Zweifel unter Berücksichtigung der angedeuteten Modifizierungen weitergegeben werden sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
kann da der Hausarzt helfen oder wird er mich an einen Kardiologen überweisen?

Ich gehe davon aus, dass Ihr Hausarzt das in die Hand nehmen wird und dies auch kann.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Dankeschön
Für ihre Hilfe. Ich werde Ihnen eine gute Bewertung abgeben.

Sehr gerne geschehen und danke für Ihre Bewertung! Alles Gute!