So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin Innere- und Allgemeinmedizin
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 41502
Erfahrung:  Langjährige Notarzterfahrung
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Welchen arzt für beinschmerzen

Diese Antwort wurde bewertet:

welchen arzt für beinschmerzen

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin und Notärztin mit 38 Jahren medizinischer Erfahrung. Gern berate ich Sie heute und wundere mich, dass Sie dies bei Kardiologie einstellen.

Der passende Arzt ist der Facharzt für Allgemeinmedizin, der Hausarzt. Der kann nämlich feststellen, ob die Schmerzen auf Grund z. B. einer Thrombose oder aus einer orthopädischen Ursache entstehen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
warum kann ich keine antwort erhalten das ich den hausarzt fragen kann weiss ich selber .ich habe eine frage geschikt deswegen bin sehr unzufrieden tut mir leid

Ich habe dann die Frage nicht verstanden, da stand nur: welchen arzt für beinschmerzen", und das habe ich beantwortet. Was möchten Sie noch wissen? Natürlich schreibe ich gern erneut!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ich wollte wissen wegen der booster imfung ,ob die schmerzen im bein mal im oberschenkel dann wade seit 14 tagen zusammen hängt, muss auch ab und zu strenger atmen kein fieber oder husten.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
die schmerzen im bein sind unregelmässig und wechseld nicht geschwollen mit schmerzmittel ertragbar

Oh, das stand da aber nicht!

Wenn der Booster mit Moderna oder mit Comirnaty war, hat man keine höhere Thrombosewahrscheinlichkeit. Thrombose schmerzt im Unterschenkel, manchmal auch unterm Fuß beim Auftreten und geht immer mit einer Verdickung des Unterschenkels einher. Der Wechsel von Ober- zum Unterschenkel lässt an eine Entstehung in der LWS und an ein orthopädisches Problem ohne Zusammenhang mit der Impfung denken.

Dr. Gehring und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
soll ich das abklären beim arzt ,oder gibt es medikamente vielen Dank

Jam ich würde das abklären, und Rückenprobleme behandelt man mit Gymnastik und Mitteln wie Ibuprofen oder Diclofenac.

Gern geschehen!