So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 5078
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo was ist das auf den ekg im gleichen Moment drückt es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo was ist das auf den ekg im gleichen Moment drückt es kurz auf der brust bzw bleibt mir die Luft hängen und geht weiter , ich habe das fast jeden Morgen ein bißchen und geht dann weg kommt nicht wieder aber morgens. Im Ruhe ekg beim artz war alles ok und 15 min Belastung test war auch nichts. Aber es kommt halt morgens immer wieder. Bitte um Hilfe nehme schon 8mg candesartan
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Geht um die Wele bei 23 sek.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Datei angehängt (46P5QP7)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfe

Bei 23 sec ist eine ventrikuläre Extrasystole zu erkennen. Dies unter dem Vorbehalt, dass die Ableitungsqualität nicht gesichert ist und kein 12 Kanal EKG vorliegt.

Auf dem zweiten screenshot ist bei 21.5 sec ebenfalls eine ventrikuläre Extrasystole zu erkennen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Und was bedeutet das .

Ein Extraschlag der Herzkammer. Zur weiteren Abklärung ist ein Belastungs EKG und ein 24 Stunden EKG erforderlich.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Belastungs ekg war ok am Mittwoch Donnerstag bei starker Belastung und 15 min fahrad und das Langzeit ekg war angeblich auch gut in märz bis auf paar Kleinigkeiten. Siehe Foto das Langzeit wkg soll aber wiederholt werden . Was bedeutet DAS JEDEN Morgen zu haben werde ich sterben ?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Muss ich damit zum notdienst ?

Nein auf keinen Fall zum Notdienst. Ein besseres Langzeit EKG kann man tatsächlich nicht haben und das Belastungs EKG war auch OK. Also weder von den Symptomen noch von den Untersuchungsbefunden her kein Hinweis auf eine organische Herzerkrankung oder Gefahr.

Würden Sie bitte noch an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok danke. Aber wieso habe ich JEDEN Morgen kann dass vom diabetes sein was ich noch nicht behandel? Hab1c 7.9 und nüchtern 220

Ihr Diabetes kann die geschilderten Symptome nicht auslösen. Es ist jedoch zu überlegen, ob der Diabetes bereits zu Schäden am Gefäßsystem des Herzens geführt hat.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Habe diabetes seit 4 monqte das erste mal über hb1c normal und noch keine Insulin resistent ich bin sehr sehr frisch drin ginge das so schnell? Hatte vor 1 Monat herz echo es sei alles ok oder sie kontrolliet man sowss ?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ach mir fällt ein vor 6 Monaten hatte ich auf ein komisches liegende fahrad ein stress echo war auch top soweit .

Dann ist alles in Ordnung. So schnell können sich die Dinge nicht verschlechtern. Aber schauen Sie, dass der Zucker gut eingestellt wird (HbA1c unter 6.5%) damit sich Gefässschäden gar nicht erst entwickeln können.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ja soll metformin nehmen habe aber sehr sehr starke Angst vor dem Medikament gerade wegen der übersäuerung die tödlich verlaufen kann. Mit nicht so schnell meinen sie 1 Jahr 5 Jahre oder gar 10 ?

Sie sollten sofort mit der Diabetestherapie beginnen, denn jeder Tag an dem Ihr Diabetes unbehandelt wird ist einer mehr an dem Ihr Gefässsystem geschädigt wird." so schmell" bezog sich auf die erwähnten Voruntersuchungen vor 1 und 6 Monaten. Nach einem Jahr können sich Arterien beispielsweise schon deutlich verschlechter.

Heute Abend kann ich für weitere Rückfragen leide nicht mehr zur Verfügung stehen. Gute Nacht

Dr.Schürmann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok danke ***** ***** raus