So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin Innere- und Allgemeinmedizin
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 31244
Erfahrung:  Langjährige Notarzterfahrung
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Was sind die Anzeichen von einer Thrombose und was kann man

Diese Antwort wurde bewertet:

Was sind die Anzeichen von einer Thrombose und was kann man da machen?

Guten Tag,

Einseitige Beinschwellung, dumpfer Schmerz, besonders beim Auftreten, Schmerz beim sanften Zusammendrücken des Wadenmuskels. Warum?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Seit 2 Tagen habe ich nach dem Überschlagen meiner Beine beim Sitzen ein gefühltes Brennen in der rechten Wade (Bein ist weder heiß noch kalt). Es zieht auch andauernd. Es tut nicht weh wenn ich den Wadenmuskel zusammendrücke. Ich hatte das schonmal aber nicht so "heftig." Kann es auch vom LWS kommen oder meinen Knie? Oder kann es auch eine Thrombose sein?

Vor ein paar Jahren war ich beim Phlebologe und da wurde festgestellt das die Zirkulation nicht 100% von unten nach oben geht. Sonst alles in Ordnung. Ich habe aber erst einen Termin am Dienstag.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die Flecken sind von meiner Schuppenflechte
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vorne

Das passt eher zur LWS, denn weder sind die Beschwerden typisch, noch haben Sie ja eine Schwellung. Wenn der Phlebologe Ihnen nciht einmal Kompressionsstrümpfe verordnet hat, war das ja auch nur eine winzige Abweichung. Warum wurden Sie jetzt zum Phlebologen überwiesen?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe Kompressionsstrümpfe bekommen. Sollte die nur tragen wenn es heiß ist. Soll ich die jetzt wieder anziehen bis zum Termin?

Nochmal: Warum wurden Sie dahin überwiesen?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe danach gefragt. Das kam nicht vom Arzt.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Damals wurde ich überwiesen, um das abzuklären da mein Großvater Beinthrombose hatte

Da geht man doch erst zum Hausarzt, der die Thrombosezeichen prüft und im Zweifelsfall einen Schnelltest im Blut macht! Der ist dafür da, die Spezialisten vor unsinnigen Konsultationen zu schützen....

 

Sie können die Strümpfe gern versuchen, für notwendig halte ich sie nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich kann Morgen zum Hausarzt gehen. Sollte das in Ordnung sein, kann ich den Termin dann am Dienstag absagen.

Das ist ein hervorragender Kompromiss. Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke. Also muss ich mir keine Sorgen machen auch wenn ich das schon seit 2 Tagen habe und es permanent zieht?

Nein, natürlich nicht, weil eine Thrombose mehr als unwahrscheinlich ist!

Dr. Gehring und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke. Werde Berichten was es war. Werde vielleicht auch jetzt die Kompressionsstrümpfe mal wieder anziehen ;-)

Tun Sie das, wenn es Ihnen gut tut :-)