So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 3270
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo was bedeutet das und werd ich daran bald sterben oder

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo was bedeutet das im Detail und werd ich daran bald sterben oder wie geht es weiter? Bis auf is ok mach sport kam net Rum.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Leiner haben Sie nur den Echokardiographiebefund und sonst nichts übermittelt. Der Rest, der über den Anlass der Untersuchung, eventuelle Vorerkrankungen und Ihre Beschwerden, sowie ihr Alter unterrichtet wäre sehr wichtig.

Ohne Kenntnis dieser Informationen muss ich allerdings ganz allgemein sagen, dass es sich um einen sehr ernstzunehmenden Befund handelt, der mittelfristig zu einer Herzschwäche (Herzinsuffizienz) führen wird. Eine medikamentöse Therapie kann dies verlangsamen oder verhindern.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo bin 32 Jahre alt . Keine groben Erkrankungen. Evtl Asthma und vor 5 Jahren einen hoden Tumor nach op ohne Folgen. Keine Chemo oder sonstiges günstiger verlauf.
Untersuchungen mach ich immer mal bei Kardiologen. Kontrolle war wegen oft hohen blutdruck und starken kopfschnerzen. Schlafapnoe wegen Übergewicht aber nehme die Maske seit dem viel fitter und weniger Kopfweh. Nächtliche Senkung habe ich tip top über den Tag war aber der durschbitt bei 140 zu 95. Was bedeutet die relaxstörung ? Ubd das mit der mittelkkappe ? Die Wand Verdickung hab ich verstanden durch den blutdruck.

Danke für Ihre Rückmeldung

Es sieht so aus, dass es wegen eines offensichtlich seit längerem unbehandelt gebliebenen erhöhtem Blutdruck zu Schäden am Herzen gekommen ist. Die Wandverdickung erklärt sich durch die Mehrarbeit die der Herzmuskel wegen des erhöhten Blutdrucks leisten musste (vermutlich über Jahre).

Ein durchschnittlicher Blutdruckwert von 140/95 in der 24 Stunden Messung ist zu viel und gerade auch im Hinblick auf den Echobefund unbedingt behandlungsbedürftig. Nur so können sich die am Herzen gefundenen Veränderungen (hoffentlich) wieder zurückbilden.

Eine leichte Undichtigkeit der Herzklappe ist ein häufig beobachtetes Phänomen und in der Regel bedeutungslos.Der diastolische Relaxationsstörung ist der erste Hinweis auf eine beginnende Pumpfunktionsstörung des Herzens.

Neben einer medikamentösen Therapie des Blutdrucks sollten Sie auch dringend das Gewicht reduzieren.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

 

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
wenn ich mich therapiere geht das mit dem Relax auch wieder zurück? bzw ist das ein wenig heilbar? oder so therapierbar das ich weiter leben kann ? oder muss ich mir sorgen machen zu sterben ?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hier ein Befund aus dem Jahre 2015 die frage ist bestand da schon das gleiche problem ?

Nein, das Problem bestand damals noch nicht.

Sie können durchaus hoffen, dass sich die diastolische Relaxationsstörung unter konsequenter Therapie (vor allem ACE-Hemmer wie Ramipril) wieder zurückbildet.

Wenn Sie mich so direkt fragen: Ja, ohne Behandlung müssen Sie sich Sorgen machen zu sterben. Nicht heute, nicht morgen aber in einigen Jahren/Jahrzehnten könnte das passieren.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok weil in den Befund stand auch was vom Vorhof und und leichte ti und pi dachte das ist das gleiche. Das mit dem relax sah ich jetzt das erste mal. Hab cantesatan bekommen 8 mg und Kontrolle 6 Wochen. Ist das Medikament ok?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ok sie meinten Jahre und Jahrzehnten Probleme ohne Behandlung und mit ? Normale Lebenserwartung oder eher Probleme mit dem Alter?

Ich meinte ohne Behandlung. Ohne Behandlung ist von einer eingeschränkten Lebenserwartung auszugehen.

Candesartan ist vollkommen richtig. Wichtig ist jetzt, dass der Blutdruck in der 24 Stunden Messung unter 120/80 kommt.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meinen sie mit den Tabletten leb ich erstmal normal weiter? Der Art meinte es gäbe schlimmere Befunde hat das eher runter gespielt so nach den Motto nimm die Tabletten und alles wird gut aber Angst hab ich

Sie werden definitiv erstmal ganz normal weiterleben und von Allem gar nichts merken. Es ist aber ein "Schuss vor den Bug", der unbedingt ernst genommen werden sollte.

Bitte denken Sie, nachdem wir nun doch schon das Wichtigste zum Thema abgehandelt haben an eine positive Bewertung. Das kostet Sie nichts zusätzlich und wir können uns auch danach noch weiter unterhalten.

 

Dr.Schürmann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ok darf ich die tabletten am wochenende anfangen ? hab irgendwie angst und da ist meine frau morgends da bin auch grad bsichen erkältet und schlapp genug falls ich nebenwirkung habe , hab ich angst das es mir beschissener geht. und falls was mit der tabletten mit mir macht will ich auch das einer da ist.

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung.

In aller Regel ist Candesartan gut verträglich, kann zu Beginn jedoch auch zu stärkeren Blutdruckabfällen führen, weshalb generell ein Therapiebeginn zum Wochenanfang unter Überwachung des Hausarztes sinnvoll ist

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
8mg viel ? oder soll ich mit 4 mg anfangen ? und dann 4 wochen kontrolle ? evtl reicht es ja. oder direkt 8
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
also eher montag anfangen net am wochenende? und ist das vertretbar? habe am dienstag ein Stress echo sinnvoll das erst zu warten?

Wenn Ihnen 8 mg verordnet wurden, sollten Sie das auch so nehmen. Ich gehe davon aus, dass Sie diese Dosierung tatsächlich benötigen werden. Ich kann den Therapiebeginn nicht festlegen. Da heute erst Donnerstag ist, könnte Ihr Arzt ggfs. morgen noch ohne Probleme reagieren.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hab am Montag Stress echo beim kardio er hat keine Therapie eingeleitet weil er alle Untersuchungen machen wollte der HA hat gestern mir das auf eigene Faust gegeben und Freitag hat der zu das heißt keiner kann mir helfen . Ist das ok Montag anzufangen bzw nach dem Stress Echo beim kardio ? Denke erste Tag mit der Tablette und direkt Stress echo verfälscht das nicht? Und würde bis Montag ausreichend nach dem kardiologie wenn er alles fertig befunden hat ?

Ich kann Ihnen in der Fernberatung nicht empfehlen die vom Hausarzt empfohlenen Medikamente nicht zu nehmen. Das geht aus Gründen der ärztlichen Verantwortung nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
empfehlung mein ich net nur ob es vertretbar wäre noch bis montag wenn ich bei kardio war und nach dem stress echo hab die angerufen was ich machen soll sagten die nur es ist keine tablettne therapie geplant ich soll sport machen und wenn ich fragen habe soll ich mit dem artzz wärend dem stress echo fragen am montag. mein HA hat halt sofort tabletten geschossen ohne den endbefund vom kardio abzuwarten.

bin derzeit stark erkältet und fühl mich schon nicht wohl hab angst das ich es verschlimmere oder so. blutdruck eute mehfach gemessen nie über 160 zu 100 also maximal immer so um die hoch normal oder maximal typ 1 bin auch echt heftig erkältet das machts halt grad net besser.

Ihr Hausarzt hat aus meiner Sicht das Richtige getan: In Anbetracht des schon deutlich vorhandenen Hochdruckschadens am Herzen ist in jedem Fall ein möglichst schneller Beginn einer Blutdruckbehandlung geboten. Man sollte keine unnötige Zeit verlieren. Sie werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wegen des schlechten Echobefundes auf Dauer einen Blutdrucksenker einnehmen müssen.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ok danke der kardio sagte beim stress echo wären die tabletten am vortag und untersuchungstag abzusetzten das bedeutet nehme sie 2 tage und muss wieder 2 tage aufhören und dann anfgangen also hab ich den beginn nach der untersuchung gelegt ist ja doof ne tablette zu nehmen und sofort aufzuhören.

Das ist in der Tat eine paradoxe Situation, aber ich möchte Sie bitten sich in letzter Konsequenz an die Anweisungen Ihrer behandelnden Ärzte zu halten.

Ich wünsche. Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
alle klar danke.

Sehr gerne geschehen!