So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 6753
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Kardiologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Kann der Fabp-Wert auch positiv sein, ohne, dass ein

Diese Antwort wurde bewertet:

kann der Fabp-Wert auch positiv sein, ohne, dass ein Herzinfarkt vorliegt? Wenn ja, was könnte die Ursache sein? Danke.

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Vielen Dank für Ihre Geduld,

Beweisend für den Herzinfarkt sind die Troponine, wenn diese normal sind, so ist auch bei erhöhtem Fabp ein Herzinfarkt ausgeschlossen. Diese Aussage gilt für eine Bestimmung dieser Werte ab 4 bis 6 Stunden nach Schmerzbeginn.

Die Ursache für falsch positive Fabp Werte kann die Herkunft aus der Skelettmuskulatur sein, da das Fabp nicht nur im Herzmuskel sondern auch im Skelettmuskel vorkommt.

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Also ist der Troponin-Wert wichtig? Der Fabp-Wert kann auch bei Muskelschmerzen z.B. Rückenschmerzen erhöht sein?
Danke

Richtig, der Troponinwert ist der wichtigere Wert, da dieser ausschliesslich bei Schädigung von Herzmuskelzellen, z.B. durch Herzinfarkt ansteigt. Fabp Wert steigt beim Infarkt früher an ist aber nicht beweisend, da er eben auch bei Schädigung von Skelettmuskulatur ansteigen kann.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und 2 weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.