So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 1978
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Hallo, wie fühlt man sich 1 Tag nach einem Herzinfakt? Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wie fühlt man sich 1 Tag nach einem Herzinfakt? Ich hatte Gestern stechen in der Brust die nicht mehr weg ging. Hab auch heute noch schmerzen. Und heute morgen ca 10 sec atemnot als ich mein Auto eingestiegen bin. Treppen steigen ist voll ok keine Ausdauerbeschwerden. Also sollte alles gut sein und es war nur eine Panik Attake oder?

Guten Tag,

Hatten Sie nun gestern einen Herzinfarkt? Wurden Sie untersucht? Oder wie soll ich Sie verstehen?

Ich melde mich nach Ihren weiteren Angaben wieder.

Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Ich wurde nicht untersucht, ich habe nur an mir selber Blutdruck und Puls gemessen. Alles in Grünem Bereich.
Ich habe nur Angst das es vieleicht einer war, es war kein Heftiger Schmerz sondern ehr ein Druckgefühl und stechen was ich aber vom Herzen aus fühle. Und nicht jeder Herzinfarkt hat richtig schwere schmerzen. Deswegen will ich wissen wie sich normalerweise Leute nach einem Herzinfarkt fühlen (Leistungsmässig) ich bin meines erachtens noch voll leistungsfähig. Ich dachte heute morgen zuerst es ist nur ne Muskelverspannung. Aber als ich dann im Auto plötzlich Atemnot bekahm einfach so, da kahm ich ins Grübeln. Ich habe aber auch Herzphobie, kann also auch alles nur ne panik attake oder depressive episode sein.
Vielen Dank ***** ***** Rückmeldung.
Sie sollten bitte noch heute mindestens bei ihrem Hausarzt ein EKG schreiben lassen. Ihre Beschwerden sind nicht unbedingt typisch für einen Herzinfarkt, jedoch kann dieser nicht mit letzter Sicherheit ausgeschlossen werden. Bevor man eine psychische Ursache annimmt ,sollte eine Herz Ursache definitiv ausgeschlossen worden sein. Hierzu bedarf es mindestens eines Belastung EKGs.
Wenn Sie noch Fragen haben, so fragen Sie bitte weiter. Ich antworte wieder. Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Ausführungen, um meine Honorierung auszulösen. Vielen Dank ***** ***** Gute ihr Doktor Schürmann
Walter Schuermann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.