So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin Innere- und Allgemeinmedizin
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 27260
Erfahrung:  Langjährige Notarzterfahrung
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe im 2017 -2 Stents bekommen, ich hatte immer wieder

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe im 2017 -2 Stents bekommen, ich hatte immer wieder Probleme, dass ich Schmerzen im Unterkiefer hatte der dann in den linken Arm zog und zum Herzen herüberstrahlte.Nach der Katheteruntersuchung in der die Stents gesetzt wurden, habe ich 9 Monate Ruhe gehabt, dann fing es wieder von vorne an. Jetzt wurde wieder eine Katheteruntersuchung gemacht, bei der nichts gefunden wurde!

Guten Tag,

Haben Sie den genauen Katheterbefund?

Was genau möchten Sie wissen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr gutes Ergebnis in den Stentbereichen der LAD, keine relevanten Koronarstenosen. Da meine Beschwerden nicht vom Herzen kommen, möchte ich gerne wissen, woher meine Beschwerden kommen könnten. Der Blutdruck ist sei einem Jahr okay. Meine Probleme kommen wenn ich über 800 m. hoch bin! Fahre ich als Beifahrer über längere Zeit (2-3 Std) bekomme ich die Probleme wenn ich danach in einen Raum gehe. Wenn das Wetter von heute auf morgen von kalt auf warm umschlägt. Im Sommer im umgekehrten Fall.

Sind Sie psychisch belastet?

Drei denkbare Gründe gibt es:

1.) Die großen Adern sind frei, aber die kleinen Verästelungen ziehen sich bei Stress oder Kälte zusammen. Das gibt dann die typische Angina pectoris und ist durch ein, zwei Hübe Nitrospray schnell zu bessern.

2.) Die Schmerzen kommen nicht vom Herzen, sondern vom Magen bzw. der Speiseröhre. Dafür ist ein Ziehen in den Arm aber untypisch.

3.) Die Schmerzen kommen von der BWS. Das sehen wir häufiger, dass bei Patienten mit Bandscheibenproblemen da eine klassische AP- Symptomatik auftritt mit typischer Ausstrahlung.

Ihre Zeiten, wenn die Beschwerden auftreten, lassen mich am ehesten an Punkt 1 denken, un dich würde ausprobieren wollen, ob ein Nitrat hilft.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Sie haben meine Antwort gelesen, meine schnelle Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Dr. Gehring und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.