So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 2046
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Guten Abend. Ich habe hohen Blutdruck 140/89 und nehme

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Ich habe hohen Blutdruck im Schnitt 140/89 und nehme Betablocker Beloczok 95 mg also 45 mg morgens und 45 mg abends. Aber heute spielt mein Blutdruck vertückt. Ich habe 111/86. Kopfschmerzen Ohrgeräuche und fühle mich schwach. Warum konnte mein oberer Wert so fallen und warum ist der diastolischen so hoch. Bin nun unsicher ob ich die 45 mg BelocZok noch zur Nacht nehmen soll . Habe Angst das der Systolische Wert noch mehr fällt. Wie bekomme ich den Diastolischen Wert gesenkt. Ich denke dabon meine Kopfschmerzen. Kann es gefährlich werde ?

Guten Abend,

der akutuell gemessene Wert ist immer noch in Ordnung. Wenn Ihr Körper sonst an höhere Werte gewöhnt ist, kann man sich bei einer solchen relativen Absenkung schon schlecht fühlen.

Der obere (systolische) Wert schwankt physiologischerweise mehr als der untere (diastolische Wert) der der Aufrechterhaltung der Durchblutung in der Entspannungsphase des Herzens dient.

Ich bin nicht der Meinung , dass es gefährlich wird und würde an der von Ihrem Arzt vorgegebenen Therapie nichts ändern.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen , stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.
Ich möchte Sie bitten, eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN (3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen honoriert werden.
Vielen Dank ***** ***** Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also sollnich die 45mg Beloczok noch nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Soll ich den Betablocker nun nehmen? Auch wenn der obere Wert so niedrig ist. Wird er dann nicht noch mehr sinken?

Ich meine persönlich ,dass es richtig wäre Ihre verordnete Behandlung unverändert fortzuführen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen ohne persönliche Untersuchung, aus der Ferne keine konkreten Therapieempfehlungen geben darf.

Walter Schuermann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.