So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin Innere- und Allgemeinmedizin
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 27782
Erfahrung:  Langjährige Notarzterfahrung
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe seit kurzem Betablocker 2,5 bekommen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe seit kurzem Betablocker 2,5 bekommen weil ich immer zwischen 95-105 Puls habe. Mein Blutdruck ist aber nie hoch und liegt bei 110-120/80-70.
2,5 ist da zu viel, da geht der Kreislauf so runter. Ich nehme schon die häfte oder ein Viertel von 2,5. Was raten Sie mir?

Guten Tag,

Wie alt sind Sie? Mann oder Frau? Treiben Sie Sport oder haben Sie Stress?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
42 männlich und eher Stress

Danke. Tatsächlich wirkt eine Viertel Tablette gar nicht mehr, eine halbe fast nicht, Puls senkend. Insofern wird man auf diese Medikation verzichten können und wegen des niedrigen Drucks auch müssen.

Perfekt wären Ausdauersport und autogenes Training, beides würde den Puls mit etwas Geduld auf gesunde Weise stabilisieren. Der Verzicht auf (zu viel) Kaffee, Nikotin oder gar Energydrinks würde weiter helfen. Hilft alles nicht ausreichen, wäre Diltiazem ein Mittel, das den Puls senkt, ohne den Blutdruck zu sehr zu beeinflussen.

Bitte lassen Sie die Schilddrüsenwerte prüfen mit der Frage, ob eine Überfunktion vorliegt.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.