So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Kardiologie
Zufriedene Kunden: 1502
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener internistischer Praxis mit kardiologischem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kardiologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich bin 37 Jahre alt, männlich, Sportler, 184cm groß,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich bin 37 Jahre alt, männlich, Sportler, 184cm groß, 98kg, Nichtraucher, keine Allergien, Operationen, Erkrankungen oder genetische Vorbelastungen.
Seit vier Tagen leide ich unter akuten Herzstichen, die bis zum linken Arm hinausstrahlen.
Folgende Untersuchungen wurden durchgeführt:
Blutbild
EKG
Ultraschall
Blutdruck
Belastungs EKG
Leistungsecho / Ultraschall
Belastungs-Blutdruckmessung
Es sind keine Auffälligkeiten festgestellt worden. Jetzt habe ich für diese Woche Donnerstag einen CT terminiert. Um Lungenthemen ausschließen zu können, war ich heute morgen on Top noch beim Lungenspezialisten. Auch hier gibt es keine Auffälligkeiten.
Da die Stiche jedoch mehrfach am Tag aufkommen, bin ich besorgt und würde mich über Ihre Einschätzung sehr freuen.
Viele Grüße*****
Kahn
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
anbei die Blutwerte vom 16.02.

Guten Tag und willkommen bei JA.

Das Herz ist aufgrund der unauffälligen normalen aktuellen Untersuchungen als Ursache ihrer Brust Beschwerden auszuschließen. Auch die Lungenuntersuchung ist normal ausgefallen. Eine eine Verursachung des Stechens im Brustbereich durch die Lunge ist somit auszuschließen.

Ursache ihrer Beschwerden sind Verspannungen im Brustbereich durch Blockaden an der Wirbelsäule. Der Behandlungs Ansatz muss hier sein. Zu empfehlen ist eine orthopädische Untersuchung. Sie sind nicht in Gefahr ! Alles was wesentlich ist ,ist ausgeschlossen worden und in Ordnung.

Wenn Sie noch weitere Fragen an mich haben, so fragen Sie bitte einfach weiter. Ich werde antworten. Andernfalls freue ich mich über eine positive Bewertung um eine Honorierung auszulösen.

Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie Ihr Experte.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Kardiologie sind bereit, Ihnen zu helfen.