So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Kamera und Video
Zufriedene Kunden: 22631
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Kamera und Video hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, junger Mann, bin "alter Canon-Kunde. Meine 1. war ne

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, junger Mann, bin "alter Canon-Kunde. Meine 1. war ne Ftb !
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich habe u.a. 1 RF 35 f 1.8 knappe 1 Jahr. Heute zicktes es rum: Error 60 !
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): es funktioniert nicht mehr, Fehleranzeige wird wiederholt an der RP. Andere Optiken tun es.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen weiterzuhelfen.

Die Fehlermeldung bedeutet: “Ein Fehler ist aufgetreten und verhindert die Aufnahme. Möglicherweise ist die Objektivbewegung behindert”

Folgendes können Sie versuchen:

  1. Schalten Sie die Kamera aus.
  2. Entfernen Sie die Speicherkarten, Akku und die Lithium Knopfbatterie für die Datumsspeicherung für mindestens fünf Minuten und schalten die Kamera ein um den restlichen Strom in den Schaltkreisen zu entladen. Achtung, moderne EOS Kameras haben keine Speicherschutzbatterie mehr, da brauchen Sie nicht zu warten, das funktioniert nicht mehr.
  3. Entfernen Sie das Objektiv und verschließen den Kamerabody mit dem Deckel.
  4. Reinigen Sie die goldenen flachen Kontakte am Objektiv mit einem nicht fusselnden Baumwolltuch oder nutzen Sie ein Mikrofasertuch. Deckel wieder drauf.
  5. Reinigen Sie die goldenen Kontakte am Kamerabody mit einem nicht fusselnden Baumwolltuch oder nutzen Sie ein Mikrofasertuch. Deckel wieder drauf.
  6. Reinigen Sie die goldenen Kontakte am Akku mit einem nicht fusselnden Baumwolltuch oder nutzen Sie ein Mikrofasertuch, ggf. einen Zahnstocher um besser in die Schlitze zu kommen.
  7. Wechseln Sie zum Motivprogramm M und stellen Sie eine kurze Belichtungszeit ein.
  8. Lösen Sie aus. Wenn Sie nicht auslösen können ist es ein Fall für die Werkstatt.
  9. Können Sie auslösen: Schalten Sie da Objektiv auf “MF” Manueller Fokus. Schalten Sie ggf. den Bildstabilisator aus. Nun wieder Objektiv aufsetzen.
  10. Kamera einschalten und Funktion prüfen.
  11. Sollte das Problem weiterbestehen handelt es sich um einen Defekt der eine Reparatur in der Werkstatt erfordert.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte.

Wenn Sie bereits alle Informationen erhalten und keine Rückfrage mehr an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Beratung sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Tronic und weitere Experten für Kamera und Video sind bereit, Ihnen zu helfen.