So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Jeep
Zufriedene Kunden: 1003
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Jeep hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Jeep C:ompass 2.0 TD, Modell 09 Probleme mit der Elektronik.

Kundenfrage

Jeep C:ompass 2.0 TD, Modell 09
Probleme mit der Elektronik. Auto funktioniert normal, dann stellt man es ab und verschliesst es. Wenn man es wiederaufschliessen will, funktioniert die ZV nicht, die Instrumententafel ist ausgefallen, Scheibenwischer, Hupe und Blinker funktionieren nicht mehr. Wenn man die beiden Sicherungen Steckplatz Nr. 14, 10A rot (IOD CCN) und Steckplatz Nr. 17, 10A rot (IOD-Spannungsversorgung Mod-Wcm) ein paarmal raus und wieder reisteckt, funktioniert alles wieder bis das Auto das nächste Mal abgeschlossen wird. Manchmal geht bei der Fummelei an den Sicherungen auch die Alarmanlage los, die meist wieder abgestellt werden kann, die aber auch schon durchgelaufen ist.Bisher gemacht: Diverse Garagen aufgesucht, die angeblich zu schwache Batterie ausgetauscht (ohne Besserung), die Sicherungen ausgetauscht. Die Steckverbindungen bei dem Sicherungskasten geprüft etc. Das Diagnosegerät konnte auch keinen Fehler auslesen. Allerdings hat der tote Tacho bei einen Ausfall einmal diese Fehleranzeige gemacht: 'no bus'. Die Garagisten sind ratlos und würden gerne das Auto ohne Plan total auseinandernehmen, tagelang......
Einmal machte das Auto bei einem Ausfall komische Klickgeräusche im Kofferraum, ev. die Zentralverriegelung...?
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Jeep
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Als man Ihnen die Batterie getauscht hat, wurde zu diesem Wechsel ein Ersatzmodul (Batterie) verwendet, um das Auto nicht komplett stromlos zu machen oder hat man einfach abgeklemmt und wieder dran geklemmt?

Der Hintergrund meiner Frage ist der, ob hier mal die Batterie mal eine Zeit lang abgesetzt wurde und geschaut wurde, was sich danach doch "resetet" hat?

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Guten Tag Tom
Nachdem ich bereits geantwortet habe, noch ein zweites Mal. Irgendwie sehe ich nicht, dass die Antwort gesendet wurde und dass das Problem noch nicht gelöst ist, also weiterer Support nötig ist:
Die Batterie wurde schon abgehängt ohne Ersatzmodul. Das Auto steht an unserem Ferienort und bei längerer Abwesenheit hängen wir die Batterie immer ab. Bis anhin hatte das Auto aber immer normals funktioniert, wenn die Batterie wieder angehängt wurde. Die Elektronik spinnt seit einem Moment, als der Alarm losging, weil jemand die Türe öffnen wollte, kurz bevor die Türen mit der Zentralverriegelung geöffnet wurden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hallo. Bekomme ich nun eine Antwort auf meine Rückmeldung?
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Ein Reset wird sodann also immer dann durchgeführt, wenn die Batterie abgeklemmt wird, somit kann diese Idee Ihnen nicht weiterhelfen.

Allerdings würde ich als erstes hier mal die Spannung dieser messen.

Da es immer dann passiert, wenn das Auto abgeschlossen wird, und die Fehlermeldung kommt "no bus", geht meine Vermutung dahin, dass Ihr CAN-Bus hier Probleme macht. Ob aus elektronischer Sicht (Kabel, Anschluss, Kontakt) oder mechanischer Sicht (Bauteil, Sensor usw.) vermag ich leider nicht sagen.

Jedes Steuergerät ist über eine CAN-Schnittstelle (Bus-Controller + Bus-Transceiver) an den Bus angeschlossen und prüft zunächst, ob die über den Bus gesendeten Datenpakete von Bedeutung für es sind. (hier scheint eine falsche Information zu fließen, wenn die Tür abgeschlossen wird.

Haben Sie einen Bosch Dienst oder ähnlich in der Nähe?

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>