So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marco Eisemann.
Marco Eisemann
Marco Eisemann,
Kategorie: IT-Sachverständige
Zufriedene Kunden: 53
Erfahrung:  Leiter Informatik at Phoenix Mecano Komponenten AG
105085925
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie IT-Sachverständige hier ein
Marco Eisemann ist jetzt online.

Wie kann ich eine QNAP TS 253A NAS wieder in den

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie kann ich eine QNAP TS 253A NAS wieder in den Werkszustand bringen und komplett neu einrichten? Möchte zudem Raid 1 für die Nas damit die führende Platte gespiegelt wird. Wer kann mir bei der Neueinrichtung helfen?
Guten Abend, wenn ich Ihnen das Prozedere für die Rücksetzung und die RAID1-Einrichtung nenne: Sind Sie in der Lage, das NAS selbständig wieder ans Netzwerk zu bringen?
Ein Hinweis vorab: beim einrichten eines RAID gehen alle Daten verloren! Diese müssten sie vorab auf einem anderen Speicher weg sichern.

Viele Grüße
Marco Eisemann
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich glaube schon! Daten können keine verloren gehen, da die NAS bis jetzt nicht richtig konfiguriert werden konnte. Problem: bei Dateimanager bzw. Qfinder ließ sich das Passwort nicht zurück setzen, sodass ich nicht auf die Administratoroberfläche kam. Angeblich kann man auch nur hier auf den Werkszustand zurück setzen.
Viele Grüße
Helmut Kollhoff
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich möchte die Vorgehensweise gerne schriftlich. Vielen Dank.
Zunächst einmal Entschuldigung für meine verspätete Antwort. Haben wir damit an, das NAS zurückzusetzen, damit Sie wieder Zugriff darauf bekommen:

Um Ihr vergessenes Admin-Passwort wiederherzustellen, benötigen Sie eine Nadel oder einen ähnlich dünnen Gegenstand.
Drücken Sie damit vorsichtig auf den Reset-Button auf der Rückseite des NAS.
Nach etwa drei Sekunden hören Sie einen lauten Piep-Ton. Ihr NAS ist damit zurückgesetzt.
Sie können sich nun mit dem Usernamen "admin" und dem Passwort "admin" wieder anmelden.
Zur Sicherheit sollten Sie beides direkt in den NAS-Einstellungen ändern.

Bitte geben Sie mir Bescheid, sobald Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben. Dann widmen wir uns der RAIsD1-Konfiguration.

Beste Grüße
Marco Eisemann
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Guten Morgen,
das Admin Passwort könnte geändert werden. Eine Änderung des Benutzers würde jedoch nicht vorgeschlagen. Somit lautet der Zugang:
Benutzer: Admin
Passwort:. ........(neues PW)
Ich bin leider erst wieder Abends am Rechner erreichbar.
Hinweis: der Q- Finder lässt sich ebenfalls nicht aktivieren. Schreibt immer falscher Benutzername oder falsches Passwort. Passwort Rücksetzen funktioniert nicht. Ist es sinnvoll den Q-Finder zu löschen und neu zu installieren?
Wie sollte die Nas für die Einrichtung richtig verkabelt sein - mittels USB, LAN, HDMI? Bitte um weitere Informationen. Vielen Dank und einen schönen Tag.

Guten Abend,
das mit dem nicht zu ändernden Benutzernamen ist gar nicht so schlimm - wichtiger ist, dass Sie jetzt wieder
Zugriff auf Ihr NAS haben und das korrekte Passwort kennen.
Wenn der Q-Finder das NAS zwar erkennt, aber die Lofindaten nicht akzeptiert, wäre es sicher keine falsche Idee,
diesen neu zu installieren.

Über welchen WEG (USB, LAN) haben Sie das NAS verkabelt? QNAP-Geräte sind durchgehend per LAN konfigurierbar.
Die Einstellungen bzgl. RAID usw. können Sie alternativ statt über den Q-Finder auch direkt über die Weboberfläche
Ihres NAS vornehmen (dort dann über die Systemsteuerung). Der Q-Finder ist nur eine etwas komfortablere Lösung, vor allem für Umgebungen mit mehreren NAS-Systemen von QNAP, um diese schnell verwalten zu können.

Kommen Sie auf die Weboberfläche Ihres NAS (Netzwerkname oder IP im Browser gefolgt von :8080 eingeben)?

Beste Grüsse
Marco Eisemann

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Guten Morgen Herr Eisemann, komme hier nicht weiter. Die Nas kann über Q-Finder angesprochen werden. Problem ist nun der Zugang zur Admin Website. Hier wird kein Zugang gewährt. Ein Rücksetzen des Passwortes ist hier ebenfalls nicht möglich. Wenn man über den Browser die IP Adresse mit Ergänzung :8080 eingibt, lande ich wiederum bei der Anmeldung zur Admin Website. Dies geschieht auch bei Löschung des QFinders. Weiterhin moniert auch Win Defender den Zugriff zur Nas. Haben Sie noch weitere Tipps? Schönen Tag. Beste Grüsse Helmut Kollhoff

Guten Morgen,

bitte führen Sie den Reset mit der Nadel (wie zuvor beschrieben) nochmals durch und greifen Sie dann ausschliesslich über die Weboberfläche zu.
Hier sollten Benutzername und Kennwort dann "admin" sein. Ich habe den Verdacht, dass der Q-Finder hier dazwischen spuckt. Alle Einstellungen des NAS
lassen sich generell über die Weboberfläche erledigen - der Q-Finder ist hierzu nicht nötig.

Sobald Sie den Zugriff zum NAS über die Weboberfläche haben, können wir auch das RAID konfigurieren. Der Windows-Defender meckert, weil der Port 8080 genutzt wird.
Solange er den Zugriff auf die Webseite nicht blockiert, ist dies aber als reine Info/Warnung zu verstehen.

Beste Grüsse und Ihnen ebenfalls einen schönen Tag,
Marco Eisemann

Marco Eisemann und weitere Experten für IT-Sachverständige sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sehr geehrter Herr Eisemann,
ich konnte nun das Problem mit Ihrer Hilfe lösen. Vielen Dank und ein schönes Wochenende.
Grüße Helmut Kollhoff