So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 15588
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag. Mein ehemaliger Arbeitgeber ist insolvent. Das

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Mein ehemaliger Arbeitgeber ist insolvent. Das Insolvenzverfahren ist am 25.08.2022 eröffnet wurden.
Mir selbst stehen noch zwei Monatsgehälter zu und zwar 12/21 und 01/22. Insolvenzgeld habe ich beantragt. Und jetzt meine Frage. Ich habe vom Insolvenzverwalter Post bekommen das ich meine Forderungen nebst Zinsen einreichen soll. Muss ich den Bruttolohn angeben und wie rechnet man die Zinsen aus?Mit freundlichen Grüßen
Frau Rommel

Sehr geehrter Fragesteller,

wurden die Lohnnebenkosten für Sie in den "fehlenden" Monaten gezahlt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
nein die wurden nicht bezahlt

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

In diesem Fall muss der Bruttobetrag geltend gemacht werden. Die Zinsen können Sie unter www.basiszinsatz.de ausrechen.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,gerne!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass