So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 11486
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Person

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Folgender Sachverhalt:Person A ist seit dieser Jahr aus Insolvenz allerdings ist in der Schufa ein Vermerk noch ein Jahr.Jetzt kommt die AOK aufgrund unerlaubte Handlungen bzgl Sozialabgabe.Wie kann die Person A diese bezahlen ? Ist keinerlei moglich direkt nach dieser Zeit dies zu erledigen. Wenn die Person A nun nicht bezahlt was auch nicht kann , ist der nächste Eintrag im der Schufa und ein weiteres Jahr ein neuer eintrag bis es bezahlt ist .

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn Ihr genaues Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was die Person l gegen die AOk machen kann

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Wenn die Forderung an sich korrekt ist, kann die Person leider nur eine Ratenzahlung vereinbaren. Da Forderungen aus unerlaubter handlung nicht von der Restschuldbefreiung erfasst werden, bleibt die Forderung und auch die Vollstreckungsmöglichkeiten nach der Insolvenz bestehen.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wird dennoch ein schufa Eintrag passieren ?

Sehr geehrter Fragesteller,

die AOK selbst wird keinen Schufaeintrag veranlssen. Wenn Sie aber nicht zahlen und zwangsvollstreckt wird und Sie ggf. die Vermögensauskunft abgeben müssen, wird dies natürlich in die Schufa eingetragen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es zu den erteilten Antworten noch Nachfragen ? Bitte geben Sie eine kurze Rückmeldung. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.