So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Sonstiges
Kategorie: Insolvenzrecht
Zufriedene Kunden: 4659
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Insolvenzrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Können Sie mir freundlicherweise beantworten, ob die

Diese Antwort wurde bewertet:

Können Sie mir freundlicherweise beantworten , ob die nachstehende Formulierung ausreicht um bei einem Amtsgericht Fristverlängerung um 10 / 14 Tage bzgl der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ausreicht: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich frist- und formgerecht um Fristverlängerung bzgl. des Aktenzeichens xy. Hochachtungsvoll xxx. Vielen Dank
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ein Insolvenzantrag wurde gestellt gegen eine Einzelperson, da diese ein Gewerbe hatte und nunmehr nach 2 Jahren erhält diese Person die Mitteilung über gemeldete KK Beiträge , welche nicht gemeldet wurden vom Arbeitgeber jedoch von irgend einer nicht bekannten Stelle. Nun ist die übliche Frist von 10 Tagen zur Stellungnahme gefordert und diese soll nun verlängert werden , weil erstens geprüft werden muss von unserer Seite ob die Forderung berechtigt ist und zweitens da die Zahlung der Forderung - Insolvenzgrund - möglich ist , aber am liebsten halt nicht sofort sondern erst in der durch Fristverlängerung erlangten Zeit. Letztendlich ist man bestrebt die Insolvenz abzuwenden. Gruß

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Grundsätzlich sollte eine Fristverlängerung möglich sein, wenn es die erste Fristverlängerung ist.

Ihr Antrag auf Fristverlängerung sollte vielleicht noch ergänzt werden. Er könnte lauten "hiermit beantrage ich frist- und formgerecht eine Fristverlängerung zur Stellungnahme bzgl. des Aktenzeichens xy um drei Wochen."

Ein Zeitmoment sollte der Antrag erhalten. Sie könnten es auch länger wählen, ich kann aber nicht beurteilen, wie lange die Fristverlängerung seitens des Gerichts gewährt wird.

Der Antrag benötigt auch noch eine Begründung. Sie könnten vielleicht begünden damit, dass Sie grundsätzlich bereit sind, die Forderung auszugleichen, aber noch Zeit benötigen zur Prüfung.

Das sind nur Formulierungsvorschläge von mir. Fühlen Sie sich bitte frei, Ihre eigenen Formulierungen zu wählen oder auch Ihre eigene Begründung für die beantragte Fristverlängerung.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

rakrueger und weitere Experten für Insolvenzrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.