So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Robert81.
Robert81
Robert81, Informatiker
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 39
Erfahrung:  Verkauf, Kundendienst , Beratung, Kurse
43769799
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
Robert81 ist jetzt online.

Bei meinem PC mit XP und SP3 kommt so alle 15 min. das wuauclt.exe

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meinem PC mit XP und SP3 kommt so alle 15 min. das wuauclt.exe und beansprucht fast alle Rechner Resourcen, sogar der Cursor ist teilweise blockiert. Läuft Musik ist sie total verzerrt.
Warum muss dieses file so oft laufen ?
Wie kann man das beheben ?
Probieren Sie es mal hiermit

http://cgi.zdnet.de/forum/viewtopic.php?t=4722
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

wo finde ich folgendes ?
Falls der Spybot Teatimer installiert sein sollte, so ist dieser zuerst dauerhaft abzustellen (Erweitert -> Werkzeuge -> Resident --> Häkchen bei Teatimer entfernen -> PC Neustart).

habe Sie das Programm Spybot denn auf ihrem Computer ?
wenn ja deinstallieren Sie es einfach und führen Sie die schritte fort
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

habe diverses über den CCleaner gelesen das mich nicht überzeugen konnte.

 

Ich habe den BitDefender als Virenprogramm installiert. Letzter Run war letzten Freitag. Hat nichts gefunden!

 

Gibt es eine andere Möglichkeit diese wuauclt.exe Situation zu verbessern

vielleicht hilft ihnen das weiter, es kann leider immer mehrere Ursachen haben

http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/wuauclt.exe.html
Sie können auch die Windows update funktion auschalten dann sollte es auch behoben sein
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

 

Was hat das für Konsequenzen ?

 

Die wu.. ist im Verzeichnis ...Windows/system 32 abgelegt und scheint ein normaler berechtigter Prozess auszuführen. Die Wiederholzeit von 15 min. sollte doch irgendwo einstellbar sein, z.B. auf einen Tag das würde vollkommen genügen.

Soeben ist der RegistryBooster fertig. Er hat 724 + 327 + 1 Fehler gefunden !!!

Wie ist das zu werten ?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

Wie kann ich die 15€ auf 25€ erhöhen

wie gesagt die datei ist für die windows update funktion zuständig. Sie können die update ja auch manuel ausführen anstatt automatisch.
Das mit dem fehlern in der registrierung ist normal da immer fehler entstehen zb beim deinstallieren, löschen von dateien zb. das sind zwar keine fehler aber reste die in der registrierung bleiben die kann man bedenklos entfernen.
Oft wirkt die säuberung wunder.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

Kann ich also bedenkenlos "Fehler bereinigen" anklicken oder läuft dann gar nichts mehr ???

 

Die Wiederholzeiteinstellung ist noch offen.

im normal fall sollte nichts passieren, zusätzlich sollte es denk ich mal beim registry booster eine wiederherstellungs funktion geben. Da ich nur Tuneup benutze kann ich ihnen das nicht sagen.

Für ihr problem können Sie auch hier mal nach schauen.

http://support.microsoft.com/kb/924092/de
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

Wenn ich zuvor einen Wiederherstellpunkt definiere ist da die Registry auch eingeschlossen, dass ich notfalls auch so alles Rückgängig machen kann?

Ja, sollten Sie dennoch bedenken haben führen sie diesen schritt nicht durch.
Wäre ich vorort würde ich das problem beheben allerdings sind mir hier die hände gebunden.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

Abschliessend, was ist Ihre Empfehlung ?

Sichern Sie ihre daten oder machen sie ein Backup wenn ihnen nicht zumute ist dann können sie es riskieren. Ihr Problem wurde von einem update hervorgerufen deshalb bin ich ein gegner von updates aber für laien sind sie natürlich ab und zu nutzlich.
Sie könnten auch einen techniker anrufen aber das ist viel zu teuer deswegen würd ich ihnen das nicht empfehlen.
Es gibt noch ein kleines programm was sehr hilfreich ist xp antispy zb.
Wie gesagt ich würde das update deaktivieren und manuell immer ausführen, wenns denn nötig ist.
Robert81 und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

 

Vielen Dank !