So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Illaz.
Illaz
Illaz, Bachelor of Science
Kategorie: Informatik
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Abgeschlossenes Informatik-Studium, Langjährige Erfahrung in vielen Bereichen der IT
31466959
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Informatik hier ein
Illaz ist jetzt online.

Hallo, Ich habe hier einen AKAI Fernseher Modell sp71y2 und

Beantwortete Frage:

Hallo,
Ich habe hier einen AKAI Fernseher Modell sp71y2 und habe versehentlich den Sendersuchlauf gestartet.
Auf Komandos der Fernbedienung geschieht nichts, obwohl das Lämpchen am Gerät aufflackert und auch das Ausschalten stoppt den Suchlauf nicht.

Können Sie mir vielleicht helfen?

LG
Gepostet: vor 11 Jahren.
Kategorie: Informatik
Experte:  Illaz hat geantwortet vor 11 Jahren.
Hallo,

Sie haben meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten:
1. Sie warten, bis der Sendersuchlauf durchgelaufen ist. (meine Empfehlung)
2. Sie trennen das Gerät vom Stromnetz, warten kurz und verbinden es dann wieder. Ich denke Sie hatten mit "Ausschalten" das Wechseln in den Standby-Modus gemeint.

MfG
Kunde: hat geantwortet vor 11 Jahren.

Hallo,

 

den Suchlauf habe ich zwei Stunden lang laufen lassen und der Stecker war sogar schon über Nacht draussen.

Sobald ich das Gerät wieder verkabelt und eingeschaltet habe, startet er aber erneut den Suchlauf, ohne auf die Ferbedienung zu reagieren.

Haben Sie vielleich noch eine Idee?

 

LG

Experte:  Illaz hat geantwortet vor 11 Jahren.
Hallo,

eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, dass die Trennung vom Stromnetz den Sendersuchlauf abbrechen würde. Na gut.
Habe gerade recherchiert und weder auf der Akai-Homepage, noch irgendwo anders Informationen zum "sp71y2" gefunden. Sie sind sich absolut sicher, dass die Bezeichnung des Gerätes so lautet?

Haben Sie evtl. noch eine Bedienungsanleitung des Geräts? Steht in dieser etwas zu ihrem Problem? Bzw. zum Zurücksetzen des Geräts auf Fabrikeinstellungen?

Wird während dem Sendersuchlauf ein Fortschritt angezeigt? (kann in Form eines Balkens, ablaufender Frequenzen usw. erfolgen)

Ist das Gerät während des Sendersuchlaufs mit einer Antenne verbunden? Eventuell muss das Gerät etwas finden, um den Suchlauf irgendwann zu beenden.

Was hatten Sie gemacht, nachdem das Gerät 2 Stunden lange gesucht hatte? Netzstecker gezogen? Wenn das Gerät nicht in einer Endlosschleife festhängt (wovon ich mal nicht ausgehe, da beim Sendersuchlauf meistens nur einmal ein bestimmter Frequenzbereich durchlaufen wird), sollte es, wenn auch nicht schon nach 2 Stunden, irgendwann doch beim Ende ankommen.

Sollte der Sendersuchlauf nie zu einem Ende kommen, fürchte ich fast, dass das Problem nur durch Eingriff in die Hardware beseitigt werden kann. Evtl. besitzt es so etwas wie eine BIOS-Batterie bei einem PC, die dafür sorgt, dass auch nach Ziehen des Steckers die Einstellungen erhalten bleiben. Jedoch würde ich davon abraten, selbst an dem Gerät herumzubasteln, falls Sie nicht schon Erfahrung in solchen Dingen haben. Sie müssten dann auch abwägen, ob es sich noch lohnt, das Gerät in Reparatur zu geben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen wenigstens ein bisschen weiter helfen.

MfG
Sebastian Stallenberger
Illaz und weitere Experten für Informatik sind bereit, Ihnen zu helfen.