So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 4965
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich (30 M) hatte letzte Nacht geschützten Sex mit einer Frau

Kundenfrage

Ich (30 M) hatte letzte Nacht geschützten Sex mit einer Frau (25). In meiner Wohnung und in meinem Bett / bzw. auf der Couch. Heute mittag kommen meine Kinder (2 und 6 Jahre alt) zu Besuch und übernachten bei mir. Es war der erste Geschlechtsverkehr seit der Trennung von der Kindesmutter und mir. Und ich habe ein mulmiges Gefühl: Ich öffnete die Zimmertür mit Vaginalsekret an den Händen. Und direkt neben der Tür stand ein Wäscheständer mit frischer Wäsche, meine Sexualpartnerin oder ich könnten die irgendwie berührt haben oder ich weiß nicht, was sie alles im bzw. auf dem weg zum Bad angefasst hat.Meine Frage: sind das normale Ängste? Ich werde auf jeden Fall die Bettwäsche wechseln, da meine Kinder (2 und 6 Jahre alt) bei mir im Bett schlafen. Aber könnten für die Kinder irgendwelche gesundheitlichen Folgen entstehen, wenn sie z.B. eine Unterhose vom Wäscheständer anziehen und mein Sexualpartner oder ich sie anfassen? Oder ein T-Shirt. Oder mit dem Gesicht auf der Couch liegend, wo diverse Sekrete den Stoff der Couch berührt haben und nun daran kleben. Eigentlich ist es gar nicht so einfach, eine Couch zu reinigen ... wenn ich so darüber nachdenke.
Ich bin unsicher wie ich mich jetzt zu verhalten habe.PS: Als Mensch mit einem Master in Informatik ist mir die Frage wirklich peinlich. Bevor ich die Kinder hatte und in einer festen Beziehung habe ich mir darüber nie wirklich gedanken gemacht. Aber nachdem es jetzt das erste Mal war, nach der Trennung kommen fragen in mir auf ob ich vielleicht einen fehler gemacht haben könnte oder meinen kindern gegenüber unverantwortlich gehandelt habe.
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gu Tag! Durch die von Ihnen beschriebene Situation besteht in keinster Weise ein Risiko zur Übertragung von Infektionskrankheiten!!! Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 12 Tagen.
Genügen Ihnen diese Informationen?
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 9 Tagen.

Bitte freundlich um Rückmeldung, Danke!

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 5 Tagen.

Haben Sie noch Rückfragen?