So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 39064
Erfahrung:  20 Jahre Landpraxis, Behandlung von allen üblichen Infektions- und Reisekrankheiten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine Frage zur Corona Ansteckung. Meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe eine Frage zur Corona Ansteckung. Meine Tante hatte Corona. Positiver PCR Test am 1.5. am 9.5 hatte sie einen Test mit einem Ct Wert weit über 30. die Symptome sind auch seit dem Wochenende weg. Die Behörde meinte nach dem Test am Montag sie sei nicht mehr infektiös und sie ist aus der Isolation draußen. Darf also wieder alles machen. Heute war sie so dumm und ging mit meinem geimpften und genesenen Sohn Eis essen. Jeder hat von seinem Löffel gegessen aber im selben Becher. Kann sie meinen Sohn nun infiziert haben? Sie meinte nein da die Behörde meinte sie sei nicht mehr ansteckend. Ich habe nun echt panik.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Tatsächlich ist ein CT Wert von weit über 30 ein Zeichen dafür, dass man nicht mehr ansteckend ist, und insofern hat Ihre Tochter alles richtig gemacht. Covid19, das wissen wir mittlerweile, wird auch über Aeorosole in der Luft, aber nicht über den Magen übertragen, insofern kann Ihre Tochter Ihren Sohn durch das gemeinsame Eisessen nicht angesteckt haben.

Bitte, machen Sie mit Ihrer Panik Ihren Kindern das Leben nicht schwer! Sie ist unnötig.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok vielen Dank. Kann Corona nicht über Speichel übertragen werden? Ich dachte da an restviren im Speichel. Aber ich bin mal beruhigt, das meine Tante scheinbar wirklich nicht mehr ansteckend ist.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Sie war ja am Montag auch schon eindeutig am Ende der Infektion und in der Woche davor gab es keinerlei Kontakte erst heute wieder

Der CT Wert gibt ja an, wie oft man Speichel konzentrieren muss, um eine angemessene (ansteckende) Menge Viren zu bekommen, und wenn das deutlich über 30 Mal war, kann eben gar nichts passieren. Das bisschen Speichel, das am Löffel geklebt haben mag, ist ja nicht 30fach konzentriert.

Dr. Gehring und weitere Experten für Infektionskrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.