So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 37626
Erfahrung:  20 Jahre Landpraxis, Behandlung von allen üblichen Infektions- und Reisekrankheiten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Welches Formblatt zum Erstellen eines Genesenenscheins muss

Diese Antwort wurde bewertet:

Welches Formblatt zum Erstellen eines Genesenenscheins muss mein Arzt verwenden? Ich hatte Covid 19, war aber zu schwach, um zum PCR zu gehen und bin dann gestern zum Arzt und er hat seroligisch Antikörper (IgG) bestimmen lassen. Auf der Seite vom RKI steht, dass der Nachweis einer durchgemacht Erkrankung entweder über PCR erfolgt ODER durch den serologischen Nachweis von Antikörpern.
Mein Arzt sagte aber, er bekommt vom RKI nur das Formblatt für die PCR Version. Wir hatten besprochen, uns parallel zu erkundigen.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Nach meiner Kenntnis kann man ohne PXCR eine Genesung nicht bestätigen (siehe auch https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/fragen-und-antworten/regelungen-fuer-geimpfte-und-genesene/#tab-4846-14), weil die Höhe des dafür nötigen Titers nicht klar ist.

Wo haben Sie die Info, dass das geht, beim RKI gefunden? Ich bitte um den Link, danke.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo, Sie finden den Hinweis ganz unten auf der Seite.https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/FAQ_Genesene_Impfdosis.html

Danke, ***** ***** der Knackpunkt: Die Antikörperbestimmung kann einen Hinweis darauf geben, ob man schon mal eine Infektion durchgemacht hat, was die Impfplanung beeinflussen kann. Als offizieller Genesenennachweis wird sie aber aus o.a. Gründen nicht anerkannt, darum findet ihr Arzt auch kein entsprechendes Formular.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nach dieser Logik dürfte es aber gar keinen Genesenenscheine geben. Ich habe am 18.12. Antikörper bestimmen lassen (einfach um mal zu schauen) und hatte keine AK. Dann habe ich mich infiziert und war krank vom 22.12. Bis Ende Dezember. Nach 6 Tagen waren meine Schnelltests wieder negativ. Gestern habe ich im Blutlabor den AK Nachweis erhalten und einen IgG von 339.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Also hätte ich mich zum Arzt gequält, um einen PCR zu machen, hätte ich jetzt den Schein. Richtig? Das macht doch keinen Sinn!

Wann ist die Politik der Logik je gefolgt? Aber natürlich sind Genesenenscheine nach pos. PCR sinnvoll.

Sorry, ich bin nur die Überbringerin der schlechten Nachrichten, habe sie aber nicht zu verantworten.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sie sind aber Ärztin und können solche logischen Widersprüche begründet weiterleiten! Es gibt gerade viel Un-sinniges in unserer Gesellschaft in Bezug auf dieses Thema. Solange die Ärzte schweigen und es mittragen.....wie soll sich das ändern?
Arbeiten Sie beim RKI?

Nein, ich bin niedergelassene Ärztin.

Ist alles geklärt? Dann würde ich gern wieder nach meinen anderen PatientInnen sehen. Ich kämpfe an vorderster Front und habe leider keine Zeit zum Politisieren. Danke!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun wenigstens um ein freundliches „Danke“ als Rückmeldung oder (besser noch) um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Infektionskrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.