So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 3374
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur HPV

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Frage zur HPV Übertragung bzw Infektion, ist dies durch eine Insemination oder durch intimmassagen möglich zu bekommen?
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Morgen,

ich bin Fachärztin für Haut und Geschlechtskrankheiten und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich bitte kurz um Geduld. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Noch kurz eine Verständnisfrage: Insemination ist die Samenübertragung in die Gebärmutter durch Ärzte in einem medizinischen Eingriff. Meinen Sie das wirklich? Oder meinen Sie Geschlechtsverkehr mit Samenerguß ?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
in die gebärmutter ärztlicher eingriff
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Die Übertragung erfolgt normalerweise durch Haut-oder Schleimhautkontakt, wobei winzige Öffnungen zwischen den abdeckenden Zellen (Epithel) bestehen müssen, durch die die Viren aus Haut und Schleimhaut herauskommen bzw. hineingelangen. Solche winzigen Öffnungen entstehen jedoch leicht durch Reibung etc. und sind meist nicht sichtbar. Man nennt das Mikroverletzungen. Bei einer Intimmassage ist die Übertragung weniger wahrscheinlich, da sich die Viren normalerweise nicht an den Händen befinden. Wenn die massierende Hand während der sexuellen Handlungen vorher Viren von der eigenen Schleimhaut aufgenommen hat, dann ist eine Übertragung denkbar.

Durch Körperflüssigkeiten, wozu auch das Sperma gehört, werden die Viren normalerweise nicht übertragen. Sie haben ihren Lebensraum in der Haut oder Schleimhaut.

https://www.entschiedengegenkrebs.de/was-ist-hpv/?utm_source=google&utm_medium=sea&utm_campaign=egk_2020&utm_content=1_2_Ansteckung_23&gclid=EAIaIQobChMIvOnO4pmE7QIVWYjVCh2iTw0qEAAYASAAEgJSy_D_BwE#uebertragung

Ich schreibe gleich weiter im nächsten Kästchen.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

https://www.frauenaerzte-im-netz.de/erkrankungen/humane-papillomviren-hpv/uebertragung-verbreitung/

https://www.netdoktor.de/krankheiten/hpv/

https://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/hpv2.php s. Ansteckungswege

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_HPV.html

https://www.fischer-kirschbaum.de/behandlungsspektrum/vorsorge/humane-papillomviren-hpv/ In diesem Text ist im Gegensatz zu den anderen die Rede davon, dass es als unwahrscheinlich gilt, dass Viren durch Sperma übertragen werden. Hintergrund ist, daß dazu praktisch im Moment des Samenergusses Viren aus Mikroverletzungen an der Harnröhrenöffnung in das Sperma gelangen müßten. Dies wäre das Prinzip: Ausnahmen bestätigen immer die Regel und in der Medizin sind Ausnahmen möglich. Es ist also eine äußerst geringe Wahrscheinlichkeit der Übertragung bei der Insemination gegeben.

Wenn Sie Näheres über die Zusammenhänge schreiben möchten, können Sie das gerne tun. Ich möchte noch anfügen, dass eine HPV Infektion kein Beweis für Fremdgehen ist. Die sogenannte Durchseuchungsrate ist sehr hoch. Viele Menschen haben diese Viren in Haut und Schleimhäuten, ohne es zu wissen. In Stressphasen o.ä., bei denen das Immunsystem schwächer ist, können die Viren stärker werden und sich über Symptome bemerkbar machen.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Wenn Sie sich nicht mehr zurückmelden, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an.

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

PS: Ich bin jetzt unterwegs, antworte Ihnen ggf. später wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich frage weil ich nur die Massage hatte und Insemination und nun Angst hpv zu haben
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Das bauchen Sie nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering. Kann ich Sie damit beruhigen ?

Denken Sie bitte zuletzt noch an die Bewertung.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sie haben meine Antwort gelesen. Gibt es noch ein Hindernis dafür, dass Sie die Bewertung vornehmen? Wir benötigen diese für die Zuordnung des Expertenhonoraranteils unbedingt. Das einfachste ist, wenn Sie in das nächste Kästchen das Wort "Danke" eintragen. Ich ersuche Sie um Erledigung.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Abend, Sie haben die Antwort gelesen. Haben Sie noch Rückfragen? Ansonsten ersuche ich Sie um Erledigung der Bewertung wie oben beschrieben. Wir benötigen diese für die Zuordnung des Expertenhonoraranteils. Es ist ein Verwaltungsvorgang und verursacht Ihnen keine Kosten. Es ist einfach unerfreulich, daran immer wieder erinnern zu müssen. Deshalb erwähne ich es extra, falls Sie Befürchtungen haben, dass dies ein kostenpflichtiger Vorgang ist.