So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Zufriedene Kunden: 4745
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Infektionskrankheiten hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zu Hepatitis C. Ich hatte vor 6

Kundenfrage

Hallo,ich habe eine Frage zu Hepatitis C. Ich hatte vor 6 Wochen geschützten Analverkehr mit einer Prostituierten (ich aktiv). Nach dem kurzen Analverkehr hat sie mir das Kondom abgezogen und mich mit der gleichen Hand befriedigt. Dabei könnten ja kleine Blutmengen vom Kondom an ihre Hand gelangt sein. Auf HIV und Syphilis habe ich mich schon testen lassen. Ich würde mich jetzt gerne noch auf Hepatitis C testen lassen. Zum Diagnostischen Fenster liest man unterschiedliches. Kann ich nach 6 Wochen einen HCV-Antikörpertest und zusätzlich einen HCV-PCR Test machen und so das diagnostische Fenster verkleinern bzw. schon zum jetzigen Zeitpunkt eine Hepatitis C Infektion so gut wie sicher ausschließen ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Infektionskrankheiten
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag! Ja, Sie können mit einer PCR eine mögliche Infektion sehr früh ausschliessen (Ich halte bei dem beschriebenen Infektionsmechanismus eine Infektion ohnehin für sehr unwahrscheinlich). Dennoch zitiere ich Ihnen aus den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes:

"Im Serum einer infizierten Person kann HCV-RNA bereits wenige Tage nach Infektion messbar sein.... In der Regel werden Antikörper 7 bis 8 Wochen nach Infektion messbar."

Entweder machen Sie also jetzt die PCR oder warten noch zwei Wochen und machen dann den Antikörpertest.

Dafür alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke für die schnelle Antwort. Auf der Seite des RKI habe ich auch nachgeschaut. Das "kann" bezüglich des PCR hat mich nur stutzig gemacht und das dort auch steht, dass man eine Antikörper Verlaufskontrolle nach längerer Zeit machen sollte.Liege ich richtig mit der Annahme, dass sich nur in ganz seltenen Fällen das Testergebnis noch ändert? Bzw. ich jetzt nach 6 Wochen mit einem PCR (+AK Test) eine Infektion praktisch sicher ausschließen kann ?
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Jahren.

Also wenn jetzt die PCR und in 2 Wochen der Antikörpertest negativ sind, ist eine Infektion praktisch ausgeschlossen...

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich wollte aber jetzt die PCR und AK machen um das Thema abzuschließen.Also beides jetzt nach 6 Wochen. Sollte ausreichend sein?
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, kann ich verstehen, das sollte als Sicherheit genügen...

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bitte die Frage noch abschließen und bewerten, Dankeschön

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 2 Jahren.

Leider ist die Frage noch immer offen, bitte um Bewertung oder Rückmeldung, Danke!