So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Detlef Dittmann.
Detlef Dittmann
Detlef Dittmann, Hundetrainer / Tierpsychologe / Verhaltenstherapeut
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 85
Erfahrung:  Expert
110148417
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Detlef Dittmann ist jetzt online.

Hallo, wir haben seit eineinhalb Wochen einen Welpen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben seit eineinhalb Wochen einen Welpen und haben ihm ebenfalls eine Box gekauft, in der er nachts schlafen soll. Wir verschließen die Box, so dass er sich melden muss, wenn er Pippi muss. Das funktioniert prinzipiell ganz gut. Meistens muss er einmal die Nacht raus. Unser Problem ist allerdings, und das ist wohl auf mein eigenes Fehlverhalten zurückzuführen, dass er nun immer jammert, wenn wir die Box nach dem Pippi machen wieder schließen und er weiter schlafen soll. Zu Anfang haben wir auf dem Sofa neben der Box geschlafen, hier hatten wir das Problem noch nicht. Irgendwann haben wir dann wieder im Schlafzimmer geschlafen. Als ich ihn nachts raus gebracht habe und ihn später wieder in die Box gelegt hab, hat er angefangen zu winseln. Ich habe dann den Fehler gemacht, ihn rauszuholen bzw. die Box wieder aufzumachen und zu warten bis er wieder einschläft. Seither macht er nach dem Pippi machen einen mega Aufstand und jault und jammert. Wir würden das prinzipiell gerne aussitzen, allerdings wohnen wir in einem Mehrfamilienwohnhaus und für die Nachbarn ist das mit Sicherheit ebenfalls alles andere als angenehm. Wir zerbrechen uns den Kopf wie wir ihm das nun beibringen sollen, ohne jaulen wieder in die Box zu gehen und einfach weiterzuschlafen. Sollen wir wieder auf dem Sofa schlafen und somit die Boxgewöhnung wieder von vorne anfangen? Es wäre wirklich toll, wenn Sie uns hier einen Tipp geben könnten. Wir haben es auch schon mit Leckerlis versucht, allerdings ohne Erfolg. Das alles zehrt sehr an unseren Nerven und wir sind entsprechend angespannt. Viele Grüße Tina Rebstock
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): Brandlbracke, 10 Wochen, männlich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Tierarzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo?

Sehr geehrter Justanswerkunde,

um eine starke, positive emotion an seinen platz zu binden, füttern Sie bitte Ihren Hund ab heute ausschließlich in der box bei geschlossener Tür.

ggf stellen Sie die box an einen platz wo ihr hund sie nicht sehen kann.

packen sie getragene socken oder einen kopfkissenbezug in die box, damit ihr hund sie riechen kann.

dass ihr hund sie nicht sehen kann, sorgt für eine geringere "randalemotivation"

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
wir waren gestern sehr frustriert und mein Mann hat ihn dann angeschrieben, macht ihm das was aus? heute Morgen hat der Hund ihn nicht beachtet. Was meinen Sie wie lange er jaulen wird bis er versteht das es ihm nichts bringt?

es kommt immer drauf an, wie häufig ihr hund erfolg mit dem verhalten hatte und wie lange er vorher "rumgenervt" hat.

sollte ihr hund ca 30min quietschen und sie schenken im dann beachtung, lernt ihr hund, dass er mindestens 30min quietschen muss, damit eine reaktion von ihnen kommt.

also versucht er es 30min und dann nochmal 30min..sollten Sie ihm nach einer stunde aufmerksamkeit geschenkt haben, wird er das nächste mal mindestens 2h quietschen..so potenziert sich das verhalten und die zeit, die ihr hund braucht um sich zu beruhigen.

anschreien bringt im pbrigen gar nichts, weil sie zum einen hilflosigkeit suggerieren und aus hundesicht mitbellen und in diesem fall das verhalten verstärken / bestätigen

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Oke also müssen wir ihn jetzt in der Box füttern und das Gejaul dann aussitzen oder?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ich habe das ganze wie gesagt leider zweimal gemacht. Es bringt wohl auch nichts, wenn wir dann nochmal auf dem Sofa schlafen würden oder?

ja, da führt leider kein weg dran vorbei. wenn sie sich jetzt wieder ins wohnzimmer legen, lernt ihr hund nur, dass er nervtötend sein muss und er bekommt was er will.

sie müssen das gejaule wirklich ignorieren, sonst wird ihr hund niemals die box bzw das alleinebleiben akzeptieren und ihnen ( auf lange sicht ) permanten in die wohnung koten und urinieren.

eine weitere möglichkeit wäre, dass sie ihren hund mal ein paar souveränen althunden vorsetzen und ihr hund lernt sich einzufügen.

das akzeptieren von grenzen kann nur geschehen, wenn man ihm welche setzt.

Sie können ihren hund auch draussen sein futter erschnüffeln lassen. somit lasten Sie ihn mental so stark aus, dass er keine kraft zum randalieren hat.

man sagt, dass ca 30min arbeit mit der nase ca 3h laufen am rad entspricht.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen vielen Dank für die hilfreichen Tipps, dann gehen wir wohl Ohrenstöpsel für uns und die Nachbarn kaufen. Noch eine kurze Frage, nach der Mahlzeit kann ich ihn dann kurz darauf wieder rauslassen?

unmittelbar nach dem essen, nach dem spielen und aufwachen muss ihr hund raus.

andernfalls präventiv alle 2-3 stunden

Detlef Dittmann und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.