So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MenschHund1.
MenschHund1
MenschHund1, Hundeverhaltensberater
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 45
Erfahrung:  seit 2008 eigene Hundeschule für artgerechte Hundeerziehung, Training und Therapie bei Verhaltensproblematiken
75910827
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
MenschHund1 ist jetzt online.

Ich habe einen Zwergdackel. Er knurrt, pinkelt in die

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Zwergdackel. Er knurrt, pinkelt in die Wohnung. Bleibt nicht alleine
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 1,8 Jahre, Zwergdackel, männlich (Nur ein Hoden)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hundetrainer wissen sollte?
Fragesteller(in): Weiß ich nicht genau

Hallo und guten Tag,

vielen Dank, daß Sie Just-Answer nutzen.

Mein Name ist Monika Schnebelt, Hundeverhaltenstrainerin mit eigener Hundeschule und langjähriger Erfahrung.

Gerne möchte ich Ihnen und Ihrem Hund helfen und Ihre Fragen beantworten. Hierfür benötige ich Ihre Mithilfe und habe noch ein paar Rückfragen an Sie. Gerne können Sie mir stichpunktartig antworten.

- in welchen Situationen knurrt er?

- wann pinkelt er in die Wohnung? - ist es eine große Pfütze auf dem Boden oder sind Gegenstände, Möbel betroffen?

- wie lange und wie oft soll ihr Hund alleine bleiben?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Freundliche Grüße

Monika Schnebelt

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Verschiedene Situationen. Wenn ich ihn streichel, wenn er auf der Couch liegt. Er pinkelt auf die Couch, ans Tischbeine. In der Küche
Er braucht nur 2 bis 3 h alleine zu sein
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Wir sind vor ca. 5 Monaten umgezogen

Zeigt er während des Knurrens auch weitere Zeichen, Lefzen hochziehen, schaut er sie an? Vermutlich fühlt er sich gestört, möchte in der Situation seine Ruhe, möchte nicht gestreichelt werden. Wenn er auch auf der Couch sein Liegeplätzchen hat, am besten Sie legen ihm eine Decke hin, auf die er liegen kann und dort würde ich ihn dann auch in Ruhe lassen.

Bekommen Sie es mit, wenn er in der Wohnung pinkelt und geschieht das, wenn er unbeobachtet oder alleine bleiben muss?

Das Alleinebleiben muss in Schritten aufgebaut und geübt werden. Kann er innerhalb der Wohnung in einem Raum bleiben, wenn Sie bspw. in die Küche oder Bad gehen?

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Er wird sehr böse wenn er knurrt. Zieht auch die lefzen hoch und schaut mich an. Er pinkelt wenn er alleine bleibt und auch wenn ich da bin. Er hat eine ruhigen Platz. Dort bleibt er. Auf der Couch oder im Bett hat er keine Platz. Er möchte nur unter meiner Decke liegen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Ich lasse ihn auch nicht lange alleine. Nicht jeden Tag und max 1h. Wir üben gerade. Klappt nur nicht, wenn ich länger weg bin, als Mülltonne oder so

Wenn Hunde in einer Situation aggressives Verhalten zeigen, haben sie entweder Angst (was hier ganz sicher nicht der Fall ist) oder möchten sich durchsetzen. Wenn es immer wieder zu solchen Auseinandersetzungen zwischen Ihnen und Ihrem Hund kommt, würde ich die Couch tabu setzen.

Ich habe auch ein bisschen den Eindruck, daß es nicht wirklich feste Abläufe und Regeln bei Ihnen gibt? Diese sind jedoch wichtig für einen Hund, nur so kann er sich an etwas orientieren. Ansonsten wird er selbst entscheiden müssen, was geht und was nicht.

Sollten Sie ihn "auf frischer Tat" beim Pinkeln in der Wohnung erwischen, lassen Sie ruhig einen Schreier fahren..... er muss merken, daß Sie das nicht gut finden!

Pinkelt er während des Alleinebleibens können Sie jedoch nicht eingreifen und wenn Sie nach Hause kommen und das Malheur sehen, ist es zu spät. Vermutlich ist er, durch das noch nicht gelernte Alleinebleiben im Stress und pinkelt aufgrund dessen vermehrt im Haus. Versuchen Sie über ein Management, den Schaden klein zu halten (bspw. Türen schließen, so dass er nicht auf die Couch pinkeln kann.......)

Wenn Sie Alleinebleiben üben, sollten Sie das jeden! Tag tun. Am besten immer um die gleiche Tageszeit, wenn möglich. Verlängern Sie, Schritt für Schritt die Alleinebleibe-Zeit. Beginnen Sie anfangs mit einer kurzen Sequenz, die Sie dann Schritt für Schritt ausweiten.

Erleichtern kann man dem Hund es bspw. durch einen kleinen Kauknochen, den er jedes Mal bekommt, wenn Sie gehen. Verhalten Sie sich ruhig und entschlossen dabei, auch beim Zurückkommen keine große Begrüßung, um die Unruhe gering zu halten.

Gerne können Sie mir hierzu nochmals antworten....

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Er ist vor dem Umzug alleine geblieben. Ich wohnte mit meiner Tochter und zwei Katzen. Meine Tochter hat eine eigene Wohnung und die Katzen leben bei ihr. Er hat immer etwas zum Spielen oder knabbern bekommen. Ich gehe jetzt schrittweise vor mit dem alleine bleiben. Nach ein paar Minuten wird er unruhig und fängt an zu jaulen. Ich kann ihn hören, ich habe ein Babyfon.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Beim pinkeln erwische ich ihn nicht. Ich weiß das es später keine 'Strafe' gibt
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Es wäre schön wenn Sie mich anrufen

Leider ist der Premium Service nicht aktiviert, dann machen wir das so .....

Hier meine Tel.-Nr. 0781/9672311

Wie lautet Ihre Tel-Nr.?

MenschHund1 und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.

Dankeschön für Ihre Bewertung und den Extra-Bonus : )

Alles Gute und liebe Grüße!