So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 1335
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo wir haben 2 Hunde. Einen Mops 1,5 Jahre und jetzt noch

Kundenfrage

Hallo wir haben 2 Hunde. Einen Mops 1,5 Jahre und jetzt noch einen Frops mit 6 Monaten. Unser Problem is die spielerische Beisserei des kleinen. Er hat mehr Kraft und beißt dem Mops blutige Wunden. Wie bekommen wir das Spielverhalten in den Griff? Der Mops verändert sein Verhalten immer mehr und steht neben sich.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Beides Rüden Mops 1,5 Mischling Franz Bulldogge/ Mops
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hundetrainer wissen sollte?
Customer: Betrifft nur das Spielverhalten. Sonst vertragen sie sich
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Hundetrainer
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 7 Tagen.

Hallo,

mit 6 Monaten ist das absolut kein Spielverhalten mehr- er ist schon in der Pubertät und wenn die Bisse sogar blutig sind, müssen Sie unbedingt ihren Mops schützen und die Beiden trennen !!.

So ein Aggressionsverhalten ist für die Psyche des Mopses ganz schlimm- bitte holen Sie sich schnell professionelle Hilfe vor Ort - das kann online nicht gelöst werden.!

Beste Grüße

De.M.Wörner-Lange TÄ. u.Verhaltenstherapie