So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 8661
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, wir haben eine kleine Yorkshire Terrier Hündin aus

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben eine kleine Yorkshire Terrier Hündin aus Spanien 5 Jahre alt. Ich beobachte das meine 17 Jährige Stieftochter wenn sie bei uns ist ständig an dem Hund hängt.Sie nimmt ihn ständig auf den Arm hoch oder streichelt ihn sobald der Hund ihr in der Wohnung begegnet. Auch wenn der Hund schläft oder einfach mal seine Ruhe haben möchte wird er gestört von ihr.w
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 5 Jahre Yorkshire Terrier weiblich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hundetrainer wissen sollte?
Customer: Nein

hallo,

wenn die Kleine von allein -oder freudig auf Zuruf zu Ihrer Tochter kommt, sehe ich kein Problem, wenn es nur kurz ist/solange die Hündin es auch möchte.

Keinesfalls sollte sie die Hündin dazu aus dem Schlaf holen - und sie auch unbedingt in Ruhe lassen, wenn die Hündin sich zurückzieht.

Das müssten Sie ihrer Tochter unbedingt klar machen, sonst könnte es bei der kleinen Hündin zuviel Stress geben.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken).

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr.M.Wörner-Lange ,
danke für Ihre Antwort.Genau so sehe ich das auch. Der Hund rennt nicht freudestrahlend auf meine Stieftochter zu.Sie nimmt ihn ohne Vorwarnung egal wo der Hund geht und steht auf den Arm. Oder streichelt ihn während er schläft oder ruht. Leider stoße ich da auf Unverständnis da es ja nicht meine Tochter ist. Ich werde nochmals das Thema zuhause aufgreifen.
Danke schön

Sehr gern!

 

Bitte eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken) nicht vergessen, NUR dann kann ich als Experte von Just Answer bezahlt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.