So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Matina Raisch.
Matina Raisch
Matina Raisch,
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 8
Erfahrung:  Inhaberin at Tierarztpraxis f. Tierverhaltenstherapie
106082185
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Matina Raisch ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine 11-jährigen Englischen Cocker Spaniel.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine 11-jährigen Englischen Cocker Spaniel. Seit neuersten, verweigert sie abends ihren großen Geschäft draußen im Garten zu machen und in der Früh finde ich immer wieder einen riesigen Haufen auf irgendeinen Teppich im Haus. Wann ich sie abends ins Garten hinaus lasse, steht sie so einfach herum und lauft so schnell wie möglich wieder hinein. Habe ich auch mit Ball spielen auch versucht, macht ihr Spaß aber passiert trotzdem nichts. Momentan bekommt sie die Hälfte ihrem Futter (trocken Futter) in der Früh und um ca. 15 bis 16 Uhr bekommt sie die andere Hälfte (naß). Bis jetzt hat alles gut funktioniert - sie ist gesund und lustig. Wo meinen Sie, kann das Problem liegen? Vielen Dank
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 11 Jahre, weiblich, englische Cocker Spaniel
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hundetrainer wissen sollte?
Customer: Bestimmt - aber ich weiß nicht welchen Aspekten zutreffend sind.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein Danke - keine Zusätzlichen Service notwendig. Freue mich aber auf einen Antwort zu meiner Frage.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064



in Verbindung zu setzen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter JustAnswer-Nutzer,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben.

Als Tierärztin bin ich seit 2010 auf das Fachgebiet Tierverhaltenstherapie spezialisiert und betreibe auch in München eine tierärztliche Fachpraxis für Verhaltensmedizin. Gerne möchte ich Ihnen mit meiner Einschätzung weiterhelfen. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch einen Tierarzt ersetzen kann.

Das Verhalten Ihres Hundes könnte auf eine altersbedingte kognitive Dysfunktion bzw. senile Demenz hindeuten. Klassische Symptome dafür sind Formen der Desorientiertheit, der komplette oder teilweise Verlust der Stubenunreinheit und Äderungen des Schlaf-Wach-Rhythmus. Desorientiertheit kann sich wie von Ihnen beschrieben äußern – der Hund erscheint ziellos, starrt ins Leere oder weiß an einem Ort nicht mehr, was man dort normalerweise tut. So stehen Hunde, die an kognitiver Dysfunktion leiden, z.B. auch mal vor der Schlafzimmertüre statt vor der Haustüre, wenn sie zum Spazierengehen nach draußen möchten. Auch kann es sein, dass der Hund z.B. bekannte Personen nicht mehr so erkennt, in der Wohnung einfach die Wand anstarrt oder kurz nach der Fütterung erneut seine Mahlzeit einfordert, da er die vorherige Fütterung schon vergessen hat. Ebenso klassisch ist für solche Tiere ein unregelmäßiger Schlafrhythmus mit vermehrten Schafphasen tagsüber und reduzierten nächtlichen Schlafphasen, die von hachelndem Umherwandern unterbrochen werden. Der komplette oder teilweise Verlust der Stubenreinheit kann ebenso eine Folge der kognitiven Dysfunktion sein. Dabei kann es sein, dass der Hund vermehrt in die Wohnung macht oder beim Spaziergang sein Geschäft plötzlich auf den Fußweg verrichtet, statt wie bisher in die Wiese.

Insgesamt sind all diese Veränderungen mehr oder weniger stark ausgeprägte Alterserscheinung. Sollten Sie, zusätzlich zu dem von Ihnen beschriebenen Unsauberkeitsproblem noch weitere der von mir genannten Verhaltensweisen bei Ihrem Hund erkennen, ist eine kognitive Dysfunktion wahrscheinlich.

Abhilfe hinsichtlich der Unsauberkeit schafft oftmals, mit dem alten Hund mehrmals täglich kurze Spaziergänge zu unternehmen. Gerade abends sollten sie z.B. um 18 Uhr, um 20 Uhr und um 22 Uhr jeweils einige Minuten mit dem Hund spazieren gehen. So steigern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass durch die Bewegung der Darm angeregt wird und Ihr Hund dann auch sein Geschäft absetzt. Es kann durchaus sein, dass Ihr Hund aufgrund des Alters und der damit verbundenen Verhaltensänderung nachts vermehrt hin und her wandert und so die Darmtätigkeit angeregt wird. Da alte Hunde Kot auch nicht mehr so gut halte können wie junge, kann auch dies dazu führen, dass Ihr Hund dann in die Wohnung macht.

Zusätzlich können Sie sanft die mentale Funktion Ihres Hundes trainieren. Lernen Sie Ihrem Hund z.B. einfache, neue Kommandos, spielen Sie Futtersuchspiele oder gehen Sie beim Spaziergang neue Wege, die Ihr Hund noch nicht kennt und die er so neu erkunden kann. All dies fördert die kognitiven Funktionen und kann so der Dysfunktion entgegen wirken.

Auch empfehle ich Ihnen, bei Ihrem Haustierarzt ein Blutbild von Ihrem Hund machen zu lassen. Gerade bei älteren Hunden ist ein regelmäßiger Gesundheitscheck sinnvoll, um frühzeitig altersbedingte Krankheiten zu erkennen. Bei Ihrem Tierarzt können Sie dann zur Unterstützung auch das Produkt „Karsivan“ erwerben, das speziell für alte Hunde mit kognitiver Dysfunktion entwickelt wurde und dazu beiträgt, Alterserscheinungen zu reduzieren.

Haben Sie noch weitere Fragen dazu? Dann schreiben Sie mir gerne noch einmal. Falls Sie keine Frage mehr haben, freue ich mich über Ihre positive Bewertung (3, 4 oder 5 Sterne), denn als Expertin werde ich nur im Falle einer positiven Bewertung von JustAnswer bezahlt. Die Bewertung können Sie ganz einfach über die Bewertungssterne abgeben. Klicken Sie dazu bitte auf den dritten, vierten oder fünften Stern. Vielen lieben Dank.

Viele Grüße

Matina Raisch
Tierärztin für Tierverhaltenstherapie

www.tierpsychologie-muenchen.de

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank für den guten Rat. Die Symptome sind noch nicht so ausgeprägt, aber es gibt Tendenzen in dieser Richtung. Ich werde meine Lily so bald wie möglich untersuchen lassen. Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter JustAnswer-Nutzer,

herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung. Ich freue mich, dass ich Ihnen weiter helfen konnte und wünsche Ihnen und Lily alles Gute!

Wenn Sie keine weiteren Fragen mehr haben, können Sie Ihre Bewertung ganz einfach über die Bewertungssterne abgeben. Klicken Sie dazu bitte bei einer positiven Bewertung auf den dritten, vierten oder fünften Stern.

Viele Grüße

Matina Raisch
Tierärztin für Tierverhaltenstherapie

www.tierpsychologie-muenchen.de

Matina Raisch,
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 8
Erfahrung: Inhaberin at Tierarztpraxis f. Tierverhaltenstherapie
Matina Raisch und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.