So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 8490
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund geht unaufgefordert ins Platz wenn ein anderer

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund geht unaufgefordert ins Platz wenn ein anderer Hund kommt und springt dann auf ihn zu. Er will spielen , wenn der andere Hundebesitzer einfach weiter geht, springt er hoch und bellt, er ist dann sehr schwierig zu halten und kann sich nicht beruhigen. Was mache ich?

Hallo,

Sie sollten unbedingt verhindern, dass Ihr Hund sich überhaupt erst hinlegt, damit übernimmt er schon die Führung und möchte bestimmen, was passieren soll.

Am einfachsten hindern Sie ihn am hinlegen, indem Sie ihn beim Anblick des anderen Hundes bei Fuß gehen lassen , auf die abgelegene Seite nehmen und mit größerem Abstand vorbeigehen.

Das Hinlegen kann zu einer Spielaufforderung werden, aber auch zu einer Attacke, gerade bei einem Herdenschutzhundmix ist es wichtig, dass immer SIE entscheiden- NIE der Hund.

In seinem Alter ist gerade die Rangordnung besonders wichtig.

Lecker würde ich auch nicht nehmen, ich würde dazu raten, ihn einige Wochen NUR aus der Hand draußen zu füttern: für gut ausgeführte Kommandos, Spiel wie Apportieren, an anderen Hunden vorbei gehen u.ä.. Reste gibt es dann abends.

Hunger ist ein guter Lehrmeister.

Spielen soll er natürlich auch, aber SIE bestimmen immer, wann und wie - nicht der HUnd.

Über diese veränderten Verhaltensmaßnahmen sollte er schnell lernen, mit Ihnen an HUnden problemlos vorbeizugehen.

Beste Grüße

Dr.M.Wörner-Lange TÄ u. Verhaltensberatung

www.problemtiere.de

HabenSie noch weitere Fragen?

Falls keineFragen mehr bestehen, bitte ich um einepositive Bewertung die Sie einfach über die Bewertungssterne abgeben können,indem Sie 3-5 Sterne anclicken.

DennNUR dann kann ich als Experte von Just Answer auch bezahlt werden.Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

HabenSie noch weitere Fragen?

Falls keineFragen mehr bestehen, bitte ich um einepositive Bewertung die Sie einfach über die Bewertungssterne abgeben können,indem Sie 3-5 Sterne anclicken.

DennNUR dann kann ich als Experte von Just Answer auch bezahlt werden.Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Besten Dank. Freundliche Grüsse Christine Isenring

Sehr gern und viel Erfolg!