So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin für Verhaltenstherapie
Kategorie: Hundetrainer
Zufriedene Kunden: 7983
Erfahrung:  prakt. Tierärztin, Verhaltenstraining und -Therapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hundetrainer hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unser Schäferhund ist 10 Jahre und seit vier Jahren bei uns.

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Schäferhund ist 10 Jahre und seit vier Jahren bei uns. Vom Charakter ein Traum, aber total auf sein Herrchen fixiert. Wir möchten gerne einen zweiten jungen Hund dazu nehmen.
Wäre das gut für die Psyche unseres Hundes ,sollten wir ihn lieber einzeln halten?

Hallo,

ich würde - gerade auch in seinem Alter- eher dazu raten, ihn einzeln zu halten.

Oft ist es für ältere Hunde eine zu große körperlich und psychische Belastung, auch noch einen Junghund mit zu erziehen und dulden zu müssen- besonders aber, ihn mit dem Rudel/Herrchen zu teilen.

Da ein Junghund naturgemäß sehr viel Aufmerksamkeit bekommt , kann es gerade bei einer sehr engen Bindung des alten Hundes zum Herrchen schnell zu Problemen kommen. Diese können sich in Aggresivität aber auch in Depressionen zeigen in beiden Fällen eine starke Belastung für alle.

Die Wahrscheinlichkeit einer größeren Problematik schätze ich ziemlich hoch ein- gerade bei Wachhunden- deshalb würde ich abraten, so schwer es ist.

Beste Grüße und alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Wir sind mit der Antwort sehr zu frieden

Das freut mich sehr, - bitte auch positiv bewerten: anclicken von mind. 3 Sternen.

NUR dann kann ich von Just Answer für meine Arbeit hier bezahlt werden.

Vielen Dank!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hundetrainer sind bereit, Ihnen zu helfen.