So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Honda
Zufriedene Kunden: 7098
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Honda hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, habe einen Hond hr-v Bj. 2003 Automatic erworben. Bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
habe einen Hond hr-v Bj. 2003 Automatic erworben. Bei jedem Anfahren "ruckelt" er. Ansonsten läuft der Wagen wie geschmiert. Aber das Ruckeln....... Bei etwas steilerer Anfahrt ist das ruckeln entsprechend stärker. Hatte das Auto in der Werkstatt. Es hieß, das Getriebe sei ok. Was kann es denn sein??

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Haben Sie die Stufenautomatik, oder das stufenlose CVT Getriebe verbaut?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn ich das wüsste........

Wie lauten die Schlüsselnummern ( zu 2.1 und zu 2.2 ind er Zulassung)?

Eventuell bekommen wir es hier drüber heraus.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bei 2.1 steht 7100; bei 2.2 524 00B7

Ok, ich schau mal was ich raus bekomme und melde mich gleich wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
ok

Ok, scheinbar also die Stufenautomatik.

Ich habe gesehen, laut Schlüsselnummer ist es die Allrad Version.

Die Werkstatt sollte mal die Allradanlage prüfen, nicht dass hier beim Anfahren Kräfte ungewollt verteilt werden, obwohl das nicht notwendig ist, Das kann unter Umständen auch zu einem Ruckeln führen.

Ist das aber ok, sollte beim Getriebe mal ein Ölwechsel durchgeführt werden. Ich stelle immer wieder fest, dass das Getriebeöl altert und hier Probleme wie ruckeln beim anfahren und / oder unsanftes Schalten bis hin zum Ausfall verursachen können.

In 90% der Fälle reicht es hier das Getriebeöl zu tauschen und das Getriebe nach der Tim Eckart Methode zu spülen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
In meiner 35jährigen Fahrpraxis (bisher immer nur Opel) hatte ich es ausschließlich mit Schaltgetriebe und Motoröl zu tun. Das ist für mich jetzt eine völlig neue Erfahrung. Was kostet mich ca. ein Wechsel des Getriebeöls und welches benötige ich? Die Werkstätten verkaufen ja gerne das teuerste. Ich bin Krebspatient, deshalb berentet und muss leider schon aufs Geld achten........ Leider wurde mein Opel gerammt (Vorfahrt genommen) und ich brauchte eine schnelle Lösung mit hohem Einstieg. Dann sah ich den Honda.....mag ihn, möchte ihn behalten, brauche aber eine Lösung. Der Händler ist so fair und hat mir volle Kaufpreiserstattung angeboten, aber das Auto und Fehlerbehebung wäre mir sehr viel lieber.......

Das Getriebeöl kann nur die Werkstatt wechseln, bei Automatikgetrieben ist das nicht so einfach.

Ok, im Ölwegweiser haben ich gerade gesehen, dass es doch das CVT Getriebe ist. Hier wird keine Ölsorte genannt, da es ein Spezialprodukt ist welches nur über den Markenhändler bezogen werden darf. Rechnen Sie hier mit etwa 300-500 Euro je nach Region für den Wechsel.

Allerdings muss ich sagen, wenn der Händler schon die Rückerstattung des Kaufpreises anbietet ist da etwas im Busch, das macht eigentlich kein Händler freiwillig, weil er immer einen Wertverlust hat. Eventuell ist mit dem Fahrzeug doch mehr als gedacht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Oh oh........dann werde ich wohl nochmal ein ernstes Gespräch mit dem Händler führen ob er bereit ist den Getriebeölwechsel zu übernehmen........
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Angenommen, ich würde das ruckeln einfach hinnehmen und so weiter fahren - kann dies Schaden verursachen?

Genau machen Sie das.

Nein wenn es nur ein anfahrruckeln ist nicht. Der Schaden wird aber irgendwann schlimmer werden, wann das ist und wie lange das dauert kann keiner sagen. In der Regel ist das ein Prozess über viele 10.000km.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herzlichen Dank! Ich denke, Sie haben mir weiter geholfen. Schönen Sonntag Ihnen......

Sehr gern geschehen, Ihnen auch einen schönen Sonntag.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Honda sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kein Problem....mach ich gerne.....

Vielen Dank