So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an HP Andrea.
HP Andrea
HP Andrea, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Expert
114239089
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
HP Andrea ist jetzt online.

Ich möchte eine Impfausleitung bei meinem Kind (2,5) machen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte eine Impfausleitung bei meinem Kind (2,5) machen und suche dafür nach einer effektiven und passenden Methode.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Es geht um meinen Sohn, 2,5 Jahre alt. Er nimmt keine Medikamente ein. Es geht um die Ausleitung einer zweifachen 5 fach Impfing, Masern Mumps Röteln, Windpocken 1x und 2 x Pneumokokken
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Homöopathe wissen sollte?
Fragesteller(in): icc würde gerne erfahren, ob die Methode der Homöopathie dafür geeignet ist und gerade beim Kind erfolgreich ausleitet? Vorallem auch die Giftstoffe aus dem Gehirn? Und ich würde auch gerne wissen, ob die bei der Impfung eingesetzte Zellen aus abgetöteten Embryos ebenfalls mutausgeleitet werden?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Liebe Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich heiße Andrea Hofmann und bin seit 18 Jahren Heilpraktikerin.

Mit Hilfe der Homöopathie ist es möglich, negative Reaktionen auf eine Impfung zu behandeln. Dies nennt man eine Impfausleitung.

Dazu wenden Sie sich bitte an eine erfahrene Heilpraktikerin oder Heilpraktiker in Ihrem direkten Umfeld, da das sehr kompliziert ist und bei so einem kleinen Kind auch individuell erfolgen sollte. Dazu werden hohe Verdünnungen der jeweiligen Impfung eingesetzt.

Ich empfehle ihnen nicht alles auf einmal zu machen, weil das für den kleinen Körper auch belastend sein kann. Der kleine Körper muss ja auch in der Lage sein, diese Anregung entsprechend zu verarbeiten.

Ob dies ganz und vollständig möglich ist, ist unklar. Gerade Gifte, wie z.B. Quecksilber sind sehr hartnäckig im Körper eingebaut, gerade im Gehirn. Das gilt ebenfalls für die embryonalen Stammzellen. Was einmal im Körper ist, hat eine entsprechende Reaktion in Gang gesetzt, was ja bei einer Impfung gewollt ist. Ob das immer nur positiv ist, ist leider nicht immer gegeben.

Hat Ihr Sohn denn Probleme mit der Impfung?

Herzliche Grüße

HP Andrea

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Andrea!
Danke für deine Antwort.Mein Sohn hat keine Probleme mit der Impfung. Dennoch ist es mir ein sehr wichtiges Anliegen, nach meinem aktuellen Wissensstand darüber, das Gift möglichst vollständig aus dem Körper auszuleiten. Ich mache mir sehr große Vorwürfe, dass ich dem Druck der Ärzte nachgegeben habe und das hab machen lassen.Was meinst du denn nicht alles auf einmal? Werden die einzelnen Stoffe der Impfung auch mit einzelnen Präparaten dann ausgeleitet? Und das sollte dann nacheinander erfolgen? Oder wie ist das gemeint?Gibt es denn noch andere Ausleitungsverfahren, die für Kinder geeignet sind?Was hälst du vom flüssiges Zeolith? Das kann angeblich die Gehirnschranke überwinden und dort ebenfalls ausleiten.Hast du positive Erfahrung mit der Ausleitung durch Homöopathie in der Praxis gemacht?Wie kann man feststellen, wie erfolgreich die Therapie war?Was sind eventuelle Nebenwirkungen bzw Erscheinungen, die auftreten können und auf die man sich einstellen kann?Ich danke ***** *****ür deine Antwort. Es ist sehr hilfreich!

Liebe Fragestellerin,

das ist ein sehr umfangreiches Thema.

Vielleicht würde es Dir helfen, wenn wir telefonieren.

Du kannst dazu den Premium Service nutzen.

Herzliche Grüße

HP Andrea

Liebe Fragestellerin,

zuerst mal ist es natürlich gut, sich darüber Gedanken zu machen. Aber es gibt keinen Grund sich Vorwürfe zu machen.

Zeolith bitte NICHT bei Kindern anwenden.

Herzliche Grüße

HP Andrea

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo liebe Andrea!Ein Anruf kostet dann wieder 39 Euro oder ist das noch inclusive? Ich hab eigentlich gehofft, dass ich hier über meine erste Anfrage ein paar wesentliche Antworten zum Thema erhalten kann und zwar bis sich das für mich sozusagen einigermaßen geklärt hat. Aus diesem Grund hab ich ja hier geschrieben. Finde ich sehr schade, dass ihr bereits nach einer zweiten Nachricht von mir mit ein paar Rückfragen gleich schon auf den nächsten bezahl Service verwiesen wird.
Liebe Fragestellerin, es war nur ein Angebot. Das Thema ist sehr komplex und sensible bei so einem kleinen Kind. Da gibt es leider nicht ein pauschal Rezept. Vor allem wenn keinerlei Symptome vorhanden sind. Ich verstehe deine Besorgnis. Aber ein so kleines Kind zu entgiften gehört in die Hände eines erfahrenen Therapeuten und nicht in die Selbstbehandlung. Das kann ich dir nur dringend ans Herz legen. Schwermetalle wie Quecksilber sind in unserem Körper in Verbindungen eingelagert. Öffnet man diese Verbindung zu viel oder zu schnell, können die Symptome verstärkt werden oder sich auch erst entwickeln. Wenn keine Symptome da sind, weiß man auch nicht ob es wirkt. Labortests bei so einem kleinen Kind würde ein Arzt nicht machen, sofern keine Symptome vorhanden sind.
Das ist eben alles schriftlich zuviel zum erklären.
Das war der Grund für mein Angebot eines Telefonats.
Ich hoffe, ich konnte dir noch weiterhelfen.
Herzliche Grüße
HP Andrea
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, das verstehe ich auch. Es ist auch ein sehr komplexes Thema und ich fühle mich damit total alleine gelassen. Sorry, ich hab wahrscheinlich überreagiert. Natürlich ist ein Telefonat aufschlussreicher und entspannter. Ich überlege es mir. Wie läuft es Ann ab? Zu welcher Zeit könnten wir das machen, ich kann eigentlich nur telefonieren, wenn der kleine schläft.Ich hab übrigens auch schon eine Heilpraktikerin. Weiß aber nicht genau, ob sie die richtige dafür ist und ob Homöopathie wirklich die richtige Methode ist, weil es ja schwierig ist da irgendwas nachzuweisen, dass es geklappt hat usw...Lieben Gruß

Liebe Fragestellerin,

das kann ich gut verstehen. Wir finden bestimmt eine Möglichkeit zu telefonieren.

Ja, ein Nachweis ist schwierig, da es ja keine Symptome gibt.

Herzliche Grüße

HP Andrea

HP Andrea, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung: Expert
HP Andrea und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.