So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 107
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Guten Tag Herr Dr.Moser, wüssten Sie, woran es liegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Herr Dr.Moser,wüssten Sie, woran es liegen könnte, dass mir im Stehen nach kurzer Zeit schlecht wird - Herz klopft, Atem nicht normal (kann schon Atmen, nur wie nach Anstrengung), manchmal leichter Druck am Hals, Rückenschmerzen. Regelmäßig beim Kochen. Muss mich dann schnell hinsetzen/hinlegen. Blutdruck eigentlich normal. War seit einem Jahr gar nicht einkaufen, spätestens bei der Kasse, wo ich stehen bleiben muss, würde ich umkippen.
Guten Nachmittag. Das scheint mir ein komplexeres Thema zu sein. Haben Sie auch ein Druckgefühl auf der Brust? Kribbeln in den Armen? Wie geht es Ihnen bei der Hausarbeit? Können sie waschen, bügeln?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Kein Druckgefühl auf der Brust, nur manchmal leichter Druck in der Halsgrube - geht vorbei, wenn ich mich hinsetze. Kein Kribbeln in den Armen. Ich erledige jetzt haupts.Sitzarbeiten, Rest delegiere ich oder nur kurze Erledigungen. Wäsche in die Waschmaschine und aufhängen kann ich. Habe schon lange Beinschmerzen, auch Schmerzen in den Händen, die Corona-Verbote was Schwimmen betrifft sind für mich sehr schlecht. Habe im Thermalbad beim Schwimmen und Gymnastik viel verbessern können. So schlimm mit dem Stehen und Atem bei Anstrengung ist es erst geworden, nachdem ich im Krankenhaus war.
Warum und wie lange waren sie im Krankenhaus?
Was ist dort alles gemacht worden?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
HüftOP, dann 3Wo ReHa - da war nichts besonderes, habe auch geschwomen und Wasser Gym. Keine Atemschwierigkeiten. Danach fast unmöglich Treppe -2St. - rauf ohne Aufzug, starke Schmerzen -auch beim gehen. Und die Atemschwierigk.angefangen. Dachte es ist wg.den Schmerzen, weil zu anstrengend. Deswg.im Krankenhaus untersucht, 10 Tage. Sept.19 ALs ich zurück kam, habe mich krank wie noch nie gefühlt, konnte mich kaum auf den Beinen halten, nicht einmal Tee kochen. Aus diesem Zustand erhole ich mich langsam bis heute, es wird besser beim gehen, obwohl nur kurz, dann muss ich mich hinsetzen - weiß nicht ob wg.Schmerzen oder Atem. Nachträglich habe ich Verdacht auf Virusansteckung im Krankenhaus.
Eine Virusansteckung wäre harmlos. Haben sie das im Krankenhaus gemeldet? Sie waren vorher ja recht fit, oder verstehe ich das falsch?
Wo genau haben sie Schmerzen? Im oprerations- gebiet?
Können sie ein Stockwerk ohne Stehenzubleiben hochlaufen?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nicht gemeldet. War froh rauszukommen, außerdem war ich nicht imstande irgendetwas zu tun. Fitt kann man es nicht nennen , nur im Wasser. Ich hatte schon lange nie geklärte Schmerzen in den Oberschenkeln ,dann kam die Hüfte dazu. Nach der OP war der Schmerz beim gehen und Treppensteigen hinten in dem Pomuskel (?) , sonst sehr schmerzhaftes Untergewebe seitlich am operierten Bein. Habe mal v.Orthopeden 2 Kortizonspritzen dorthin bekommen. Nicht geholfen.
Inzwischen bin ich auch mal 2 Stocke raufgegangen, wenn ich mich vorher mit Spazierengehen nicht zu viel angestrengt habe , oder atemmäßig besser drauf bin.

können Sie jetzt 2 Stockwerke ohne stehenzubleiben hochlaufen?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ohne Schmerzen und ausgeruht ja, aber ich musste mich auch schon auf die Treppe setzen. Weiß dann nicht sicher ob Schmerzen oder Atem/Puls der Grund war.
Ich glaube wir müssen das abklären lassen, egal ob es vom Herzen oder von der Lunge kommt.
Die Schmerz und die mangelnde Bewegung machen es sicher nicht besser.
Weitere Massnahme sind Herzultraschall, Ekg, evtl. Weiters ein Langzeit-EKG, Lungenfunktionsdiagnostik
Die Schmerzen können auch vom unteren Rücken, Lendenwirbelsäule kommen oder vom ISG.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke ***** ***** ich melde mich noch. Es klappt nicht mit der Bewertung, es bleibt schwarz. Was mache ich falsch?
Sie machen nichts falsch. Nun sollte es gehen
Alkes Gute Ihnen
Dr. med. Moser und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.