So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 235
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

Guten Tag, seit Monaten wache ich täglich mit starken

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, seit Monaten wache ich täglich mit starken Nackenschmerzen und Schmerzen in der Brustwirbelsäule auf. Sehr starke Unweglichkeit kommt hinzu. Die Nackenbeschwerden iehen links und rechts am Hinterhaupt hoch und führen oft auch zu Kopfschmerzen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 65 Jahre alt. weiblich. Ich nehme nur Nahrungsergänzungsmittel und seltsamerweise hilft mir das Migränemittel Maxalt bei extremen Beschwerden. So nehme ich es von Zeit zu Zeit ein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Homöopathe wissen sollte?
Customer: HLAB27 positiv. Die Harnsäure ist etwas erhöht. Ich bin übergewichtig. Aber die Beschwerden hatte ich genauso als ich untergewichtig war.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerin für Homöopathie, anthroposophische Medizin, Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren.

Könnten Sie mir bitte noch mitteilen, ob Wärme oder Kühle Ihnen gut tut?

Wielange sind Sie schon HLAB 27 positiv? Wie alt waren Sie, als Sie es erfahren haben?

Gibt es sonstige Vorerkrankungen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo Angelika, in der Regel tut Wärme besser. Ich war 29 Jahre als HLAB 27 positiv getestet wurde. Ich hatte in 1972 einen Autounfall mit Schleudertrauma. Daraus resultierte eine 45 Jahre andauernde Migräne und viele Hinterkopfschmerzen mit Nackensteifigkeit und -Schmerzen. Ich hatte einige Operationen: 1985 wurde die Schilddrüse wegen Zysten entfernt. In 1975 die Mandeln. 1999 wurde eine 1,25 kg große Endometriosezyste auf dem rechten Eierstock entfernt; dieser wurde dann mit entnommen. In 2001 mehrere Zystem im Bauchraum die erhebliche Schmerzen verursachten weil sie nahe dem Nervengeflecht lagen. 2005 einen Waden- und Schienbeinbruch links bei einem Unfall im Wald im Winter. Um mich zu retten, musste ich etwa 800 m den Berg hoch auf meinen Unterarmen rutschen. Ich weiß nicht woher ich diese Kraft nahm über 2 Stunden hinweg bei Kälte, Nässe und Dunkelheit. OP mit 30 cm Metallstab vom Knöchel zum Knie und mehreren seitlichen Befestigungen mit Schrauben. Im selben Jahr Meniskusriss am rechten Knie mit OP. Also 2005 insgesamt 4 OP's an beiden Beinen. Seit dieser Zeit immer wieder Probleme beim Laufen mit Schmerzen. 2010 wieder Meniskus-OP rechtes Knie. Im befinde mich in ständiger Behandlung bei Osteopathen und Rolfern. Früher viel Chiropraktik. Aber das habe ich aufgegeben; zu hart für mich. Gruß ******

Liebe Kornelia,

Dein Leben wurde sicherlich nicht langweilig. Ja, es ist immer wie ein Wunder, welche Kräfte mobilisiert werden, wenn man in Lebensgefahr ist.

Da Du schon soooo viele Verletzungen hattest, empfehle ich Dir zunächst Arnica C200. Das Schleudertrauma kann Dir heute noch Probleme bereiten und ich habe sehr vielen Patienten schon helfen können, die nach solch einem Unfall, wie bei Dir, jahrzehntelang danach noch Kopfschmerzen hatten. Nach einer Gabe Arnica C200 war der Spuk vorbei. Bitte nehme nur eine Gabe, das heißt ein Mal 5 Globuli im Munde zergehen lassen, ein. Danach zunächst einmal abwarten, was sich tut.

Ich würde Dir aber gerne noch etwas anderes für Deine zuerst genannten Beschwerden geben, wenn Arnica jetzt nicht der volle Erfolg ist. Könntest Du mir vielleicht noch kurz schreiben, wie der Zustand Deiner Wirbelsäule ist? Gibt es im Röntgenbild Veränderungen zu sehen?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo Angelika, Arnika ist eine gute Idee. In dieser Potenz ich ich es glaube ich noch nicht genommen.
Das Rötgenbild zeigt eine sehr ausgeprägte Skoliose. Mehrere Stellen sind befallen mit Arthrose. Die Bandscheiben sind im HWS und LWS nicht mehr 100 %-ig.
Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich im letzten Jahr die Treppe runterstürzte ohne irgendwelchen Grund. Vielleicht war mir ganz leicht schwarz vor den Augen; ich weiß es nicht. Dabei brach ich mir rechts und links eine Rippe. Das belastet heute noch wenn ich lache oder mich bücke bekomme ich intercostal (hauptsächlich) rechts Krämpfe.
Gruß Kornelia

Ok. Hier kommt mein Therapieplan für die nächsten Wochen.

Versuche bitte zunächst Arnica und nehme immer Arnica C200 ein, wenn Du Dich verletzt hast.

Für Deine Rippen wird Arnica nicht unbedingt ausreichen. Wenn der Schmerz nach ca. 2 Wochen nicht durch Arnica weggeht, dann nehme bitte noch Symphytum C30. 3 Tage lang 1x tgl. 5 Globuli.

Für Deine Wirbelsäule und für die Verspannung der Nacken und HWS/BWS-Region empfehle ich Dir, falls Arnica Deine Schmerzen nicht wegnimmt,

morgens und nachmittags Disci comp. cum Stibio von Wala, 5-10 Globuli im Munde zergehen lassen und

abends 1x Disci/Viscum comp. Argento, Suppositorien. 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen.

Deine vielen Unfälle sind schon sehr auffallend. Hast Du schon mal eine systemische Familienaufstellung gemacht? Du könntest diese Unfallneigung aufstellen lassen. Das hat einen Grund.

Außerdem würde ich Dir einen Liebscher & Bracht-Schmerzspezialisten empfehlen. Durch die Unfälle werden viele Faszien verklebt sein, die zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führen. Mit drei Behandlungen wirst Du Dich schon viel besser bewegen können. Sogar die Skoliose kann behandelt werden.

Wenn ich noch etwas für Dich tun kann, dann schreibe mir gerne Deine Fragen. Ich werde sie morgen beantworten.

Ich wünsche Dir eine gute Nacht.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika Nawroth

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** werde die Mittel nehmen. Ich hatte eigentlich nur 1 Unfall mit dem Beinbruch. Den anderen hatte ich nicht verursacht. Da war ich Beifahrer. Familienaufstellung kann eine gute Idee sein.
Liebscher & Bracht kenne ich. Ja ich habe viele Faszien verklebt, die immer wieder mit Rolfing gelöst wurden. Ich schwöre diesbezüglich sehr auf Rolfing.
Mir fällt noch eine Frage ein. Ich habe seit 1. August nach einem viel zu langen Marsch auf Asphaltstraße ein Problem mit meiner Achillessehne links. Es wurde besser durch manuelle Behandlungen und Entsäuerung, aber es geht nicht ganz weg und macht mir große Probleme beim Laufen. Die Sehne ist hart und fest. Das ist zu meinen Ödemen in den Knöcheln eine zusätzliche Belastung.Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Kornelia Sinning

Bei der Achillessehne kann eine Verkürzung vorliegen. Besorge Dir in der Apotheke dafür Arandesit Trit D6 von Weleda.

Dies ist ein Mittel, dass auch Deinem kompletten Bewegungssystem gut tun wird, da es zum Ausheilen von Knochenbrüchen mit Witterungsempfindlichkeit, Wirbelsäulenbeschwerden und Sehnenerkrankungen eingesetzt wird. Wenn Du es 1 Woche genommen hast, wäre es gut, wenn Du mit den Dehnungsübungen von Liebscher & Bracht anfängst.

Du bekommst dieses Mittel nur bei der Apotheke an der Weleda selbst. Tel. 0049-7171-87444-0

Falls Du keine weiteren Fragen mehr haben solltest, würde ich mich über eine Bewertung von Dir freuen, da ich sonst von JustAnswer nicht bezahlt werde. Vielen Dank.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und ein schönes Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Angelika

Angelika Nawroth,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 235
Erfahrung: Inhaberin at NaturheilGut Karow
Angelika Nawroth und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke ***** ***** Dank für Deine kompetente Hilfe.
Gruß Kornelia

Herzlichen Dank Kornelia.

Auch für die 5-Sterne-Bewertung und für den Bonus.

Herzlichst Angelika

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Gerne Angelika. Alles Liebe Kornelia Sinning