So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Angelika Nawroth.
Angelika Nawroth
Angelika Nawroth,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 215
Erfahrung:  Inhaberin at NaturheilGut Karow
100474930
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Angelika Nawroth ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein starkes inneres Beben, es könnte durch

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein starkes inneres Beben, es könnte durch Hormoneingabe ausgelöst worden sein. Bin Anfang Wechseljahre mit starken Pms Beschwerden. Habe heute das Produkt Phytocortal N 3 x 10 Tropfen eingenommen. Könnte es sein dass dies das Beben verstärkt?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 52 weiblich, habe zuerst 3 Tage ein kombiniertes Hormon Präparat eingenommen, dann weg gelassen, und vor 2 Tagen 1 x Progesteroneinnahme. Nehme zum schlafen 50mg Tittrico
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Homöopathe wissen sollte?
Customer: Ich habe Schlafstörungen und sehr starkes Brust spannen, sowie Druck im Unterleib. Hatte immer schon Pms aber diesmal ca. 10fach stark
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die mir von JustAnswer soeben weitergeleitet wurde.

Mein Name ist Angelika Nawroth und ich bin seit mehr als 20 Jahren Heilpraktikerin für Homöopathie, anthroposophische Medizin, Phytotherapie und sonstigen Naturheilverfahren.

Ist Ihnen das oben genannte Mittel verordnet worden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, da da ein Cortisolmangel vermutet wurde
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich verstehe.

Zielort der Wirkung von vorliegender Kombination ist die Nebennierenrinde. Somit wird eine schonende Anregung der körpereigenen Hormonproduktion angestrebt.

Störungen durch Mangel an körpereigenen Corticoiden, insbesondere des Cortisols, können durch dieses normalisiert werden. Da Sie ja schon Hormone einnehmen, kann es gut sein, dass es das Beben verstärkt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und was könnte ich gegen das Beben machen? Die Kur beenden? Oder kann dies von der Hormoneinnahme kommen?
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Das ist schwer zu sagen, da Sie es fast Zeitgleich eingenommen haben.

Ich würde Ihnen empfehlen, das Mittel Phytocoral abzusetzen, bis das Beben wieder nachgelassen hat (falls es davon kommen sollte) und danach reduziert einnehmen. Das heißt 1x tgl. 5 Tropfen, wenn Sie dies vertragen, dann 2x tgl. 5 Tropfen und wenn Sie weiterhin keine Beschwerden haben, nach ein paar Tagen auf 3x tgl. 5 Tropfen steigern. Sollten Sie bei 2x tgl keine Symptome haben und bei 3x tgl. wieder reagieren, dann belassen Sie es auf 2x tgl..

Hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank, ***** ***** verständlich. Kommen solch starke Pms Beschwerden öfters vor? Bin Anfang Wechselj.
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Wie ich Sie verstehe, haben Sie diese ja schon immer schon gehabt. Stimmt´s?

Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Sollten Sie mit den Hormongaben nicht zurecht kommen, dann können Sie sich gerne wieder melden. Es gibt auch naturheilkundliche Mittel, die man alternativ nehmen kann. Es ist aber nicht möglich, diese zusammen mit den Hormonen zu nehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja aber nicht in diesem Ausmaß. Es wurde mir Progesteron verordnet, jedoch kommt die Regel immer am 3. - 4. Tag der Einnahme..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Seitdem kommt mir mein Hormon Haushalt total durcheinander vor
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Im Phytocortal ist auch die Yamswurzel enthalten.. Dies pusht doch auch das Progesteron?
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Ja, das ist verständlich.

Am besten Sie sprechen zunächst mit Ihrem Arzt darüber. Wenn Sie sich für die Alternativen entscheiden,dann melden Sie sich gerne wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist die Beratung jetzt zu Ende?
Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Möchten Sie noch etwas wissen? Sie können mich noch Fragen, falls Ihnen etwas nicht klar ist.

Experte:  Angelika Nawroth hat geantwortet vor 1 Monat.

Entschuldigen Sie bitte, ich habe eine Ihrer Frage übersehen.

Ja, Dioscorea villosa ist aus der Gattung von Yams. Diese Pflanze enthält Diosgenin, das dem Progesteron ähnlich ist. Es wäre gut, wenn Sie noch einmal mit Ihrem Arzt sprechen, da sich die Einnahme Ihrer einzunehmenden Mittel untereinander potenzieren. Sie können sich gerne nach dem Gespräch gerne noch einmal melden, dann wäre jedoch meiner Meinung ein Telefonat effektiver.

Sie können aber jetzt auch noch Fragen stellen, wenn Sie noch etwas wissen möchten.