So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 831
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Abends blecherne stimme, es kitzelt im hals und ich muss

Kundenfrage

abends blecherne stimme, es kitzelt im hals und ich muss husten, nachts kein husten, morgends rinnt es hinten im rachen gelb runter bzw. morgendlicher 1bis 2 maliger auswurf ist gelblich, über den tag kein husten, ich habe aber keine schmerzen, ich schwitze zeitweise, fühle mich nicht hundertprozentig fit, habe kein fieber, muss immer schlucken, weil ich im rachen schleim habe
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42, weiblich, habe heute morgen 1x hepar sulfuris c30 genommen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Homöopathe wissen sollte?
Customer: vorige woche hat alles mit halsweh und fieber begonnen, habe lt. meiner homöopathin 2x ignatia c200 genommen, danach besserung und jetzt ist alles richtung kehlkopf gewandert...
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Homöopathie
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Liebe Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen. Hat es einen speziellen Grund, warum es homöopathisch behandelt werden soll / muss? Oder sind Sie an einer HNO-ärztlichen Beratung interessiert?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
nein, es passt auch ein hno arzt
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Schön, dann möchte ich Ihre Beschwerden einmal einordnen.

Es ist häufig der Fall, das die Nase und der Hals bzw. die Lunge miteinander zusammenhängen. Hier gibt es zum Beispiel das sinubronchiale Syndrom.

Beschwerden, die in der Nase entstehen, können sich im Hals manifestieren und auch dort Beschwerden auslösen, wie zum Beispiel Husten, bis hin zu der Entstehung eines Asthmas.

Der Grund für die Beschwerden in der Nase sind häufig mit Allergien in Zusammenhang zu bringen. Aber auch Polypen in der Nase, also eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung können für die Sekret- / Schleimbildung verantwortlich sein.

Dieser läuft dann in den Hals, dickt dort ein, wird gelblich und bereitet Probleme.

Was empfehle ich: es sollte durch einen Allergietest und eine Inspektion der Nase geklärt werden, woher die Beschwerden kommen. Ggf. wird auch ein CT der Nasennebenhöhlen angefertigt werden. Im gleichen Besuch würde der Kehlkopf angeschaut werden.

Je nach Befunde würde therapeutisch ein cortisonhaltiges Nasenspray (z.B. MometAllerg) und ein Antihistaminikum (z.B. Cetirizin) verordnet werden.

Diese Medikamente wären im Zweifel auch rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Grundsätzlich kann man auch eine Nasendusche (auch in der Apotheke erhältlich) und Inhalationen mit Salbei- / Kamillentee.

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden sein, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 11 Monaten.

Liebe Ratsuchende,

ich hoffe, dass meine Beratung Ihnen ein Stück weitergeholfen haben.

Darf ich Sie bitten, eine Bewertung vorzunehmen, damit ich für meine Arbeit honoriert werden kann.

Liebe Grüße.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ich möchte doch bitte einen rat vom homöopathen, denn das wollte ivh ja ursprünglivh...nur darum bin ich auf diese seite gegangen und habe bezahlt