So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, Homöopathie, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten morgen!Mein kleiner Sohn hatte leicht erhöhte

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten morgen! Mein kleiner Sohn hatte leicht erhöhte Temperatur heute Nacht 38 war das höchste er hat sehr unruhig geschlafen. Seine Nase klingt als wäre sie verschleimt es kommt aber kein schnupfen. Es klingt manchmal als wäre was drinn und dann wieder nicht. Er hatte auch Bauchweh in der nacht. Was aber auch von der beikost kommen kann er will alles kosten. Seine Temperatur ist jetzt 37.3 gewesen er issz und trinkt brav.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

gerne berate ich Sie in Ihrem Anliegen

Dr. A. Teubner :

Bitte machen Sie sich keine Sorgen. Fieber ist eine ganz normale Abwehrmaßnahme des Körpers und es ist ja auch absolut niedrig. Bis 39 Grad bitte keine Fiebersenkung vornehmen, allenfalls Wadenwickel oder homöopathisch je nach den Umständen Belladonna oder Aconitum. Vor Gabe dieser Mittel bitte nachfragen.

Dr. A. Teubner :

Auch etwas Schnupfen ist eine Ausleitungsmaßnahme des Körpers. Beide Symptome sprechen für Gesundheit und nicht ein krankhaftes Geschehen. Solange es dem kleinen Mann gut geht und er Appetit hat, können Sie ganz gelassen sein

Dr. A. Teubner :

Ich wünsche ihm eine gute Gesundheit und prachtvolle Entwicklung

Dr. A. Teubner :

herzliche Grüße

Dr. A. Teubner :

Dr. Teubner

Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es kommt kein schnupfen. Jetzt hat leon wieder 37.6. Ich vermute auch einen zahn.

Ja, da kommt etwas Fieber häufig vor. Ein sehr bewährtes Mittel zur Hilfe bei Zahnung ist z.B. Belladonna, das auch eine Bauchsymptomatik im Arzneimittelbild hat.
Falls diese wieder auftritt oder sich das Fieber etwas länger im Bereich 37,5 bis 38,5 hält, kann es sehr gut mit D6 gegeben werden. 2-3xt äglich3 Kügelchen in etwas gutem Wasser auflösen und mit Plastiklöffel geben.

Falls die Zahnung Schmerzen macht, und er quengelich wird, setzen Sie Chmomilla D6 ein.

Alles Gute
Dr. Teubner
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Durchfall hatte mein Sohn auch gerade ein bißchen. Und quengelig ist er heute auch mehr als sonst.

Dann geben Sie ihm zunächst Belladonna D6 wie oben beschrieben.
..und keine Sorgen, das machen alle Mütter durch!
Gute Besserung
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.