So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Homöopathie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung in Naturheilkunde und Homöopathie
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Homöopathie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Ich habe ständig Blasenentzündungen und muss daher immer Antibiotika

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ständig Blasenentzündungen und muss daher immer Antibiotika einnehmen.
Gibt es eine homoöpathische Lösung

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Natürlich gibt es aus dem homöopathischen Bereich und auch auf der pflanzlichen Basis einige Gute Behandlungskonzepte, die ich Ihnen gerne mitteilen werde

Drwebhelp :

Z.B mit Cystinol akut steht ihnen ein hervoragendes Mittel zur Bekämpfung von Bakterien und zur Stärkung der Blase zur Verfügung.

Drwebhelp :

http://www.cystinol.de/produkte/cystinol-akut-dragees/

Drwebhelp :

Mehr Infos zu dem Präparat wenn sie dem Link folgen

Drwebhelp :

schön das sie in den Chat gekommen sind

Drwebhelp :

zudem sollten sie sich in der Apotheke Cranberrykapseln besorgen und deise regelmössig nehmen. Das stärkt ebenfalls die Blase und tötet Keime ab

Drwebhelp :

Wichtig ist, dass sei sehr viel trinken. Hier solte bevorzugt warmer Nieren und Blasentee oder stilles Wasser eingesetzt werden

Drwebhelp :

Ebenso wichtig ist die Stärkung des Immunsystems

Drwebhelp :

hier solten sie viel Vitamin C einsetzen, was auch den Urin ansäuert und daher bakterienfeindlicher macht

Drwebhelp :

Können sie meien Antworten sehen?

Drwebhelp :

Haben sie Fragen dazu?

Drwebhelp :

Apis mellifica in einer D 12 Potenz können sie mit 3 Mal 5 Globuli täglich unter der Zunge einnehmen, solange bis sich dei Bescwherden deutlich gebessert haben.

Customer:

Was kann die Ursache für die häufigen Blasenentzündungen sein?

Drwebhelp :

Aber auch Formica rufa, die Ameisensäure, wird häufig für die Behandlung der chronischen Zystitis eingesetzt. Hier sollten sie ebenfalls 3 Mal 5 Globuli in einer D 12 Pptenz zu sich nehmen.

Drwebhelp :

Es kann sein, dass sie den Erreger nie ganz ausgeschaltet haben

Drwebhelp :

dazu kommt ein schwaches Immunsystem, das sie anfällig macht

Drwebhelp :

sie müssen auch beim Geschlechtsverkehr darauf achten, die Balse anschliessend zu entleeren

Customer:

Die Ärztin des Bereitschaftsdienstes hat mir nahegelegt zum Urologen zu gehen, evtl. kann eine verengte Harnröhre die Ursache sein. Wie stelle ich fest ob eine Harnröhre verengt ist?

Drwebhelp :

Auch kann eine Harnabflusstüörung vorliegen

Drwebhelp :

ja das ist sicher notwendig bei einer gehäuften Entzündung

Drwebhelp :

Der Urologe kann bei einer Blasenspiegelung feststellen , ob bei Ihnen eine Verengung besteht

Drwebhelp :

Wenn beim Urologen die o.g. Beschwerden geäußert werden, erfolgt als erste Maßnahme eine Harnstrahlmessung, bei der objektiv beurteilt werden kann, wie kräftig der Strahl ist. Anhand des Messergebnisses kann häufig schon die Diagnose der Striktur gestellt werden. Wichtig sind dann allerdings die Lokalisation der Engstelle und die Frage, wie lange der verengte Teil der Harnröhre ist, denn das ist für die weitere Therapie entscheidend. Für diese Frage müssen Röntgenaufnahmen angefertigt werden, bei denen Kontrastmittel in die Harnröhre gefüllt wird

Drwebhelp :

Durch bildgebende Verfahren kann dann genau gesehen werden, inwieweit bei Ihnen eine Harnrührenverengung vorhanden ist

Drwebhelp :

Bitte versuchen sie aber dennoch die angeratenen Mittel, um eine Linderung herbeizuführen

Drwebhelp :

Dennoch sollten sie recht zeitnah einen Termin beim Urologen wahrnehmen, damizt die Ursache gekärt und gezielt behandelt werden kann

Customer:

Werde ich machen. Vielen lieben Dank für Ihre Beratung.

Drwebhelp :

gerne geschehen und alles Gute im weiteren Verlauf sowei rasche Besserung. Ich freue mich über eine freundliche Bewertung

Drwebhelp und weitere Experten für Homöopathie sind bereit, Ihnen zu helfen.