So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 805
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Ich bin wegen Oro Pharynx CA operiert (6/2020) und seit 5

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin wegen Oro Pharynx CA operiert (6/2020) und seit 5 Wochen ein Rezidiv. Seit 12 Tagen Immuntherapie und seit 6 Tagen täglich Nasenbuten mit Koageln. Was tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 59, w, Tramadol, Pantopracol, Novalgin, Trimipramin, Tramadol erst seit Ende 2020
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wiê gehe ich im akutfall damit um? Sitzen, liegen, feuchtes Tuch auf Stirn?

Sehr geehrter Patient, wenn Sie seit 6 Tagen wiederholt bluten ist dies entweder ein Schleimhautproblem (trockene Schleimhaut, Gefäss eingerissen das immerwieder aufgeht) oder es handelt sich um ein systematisches Problem (Blutgerinnung, arterielle Hypertonie). Wurden Sie auch bestrahlt? Sie erwähnen Oropharynx Karzinom und Rezidiv - ausgenommen vom Oropharynx gibt es irgendwo im Bereich des Nasenrachens (Nasopharynx eine Betroffenheit)? Haben Sie bereits einen Termin bei Ihrem HNO Arzt oder besteht die Möglichkeit in der Klinik in der Sie bereits als ontologischer Patient bekannt Sind als Notfall einzutreffen?

Wenn Sie seit 6 Tagen Blutmengen verlieren sollten Sie am Besten umgehend in die Notaufnahme fahren.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe zur Nachsorge am Montag einen Termin. Reicht das?

Ich weiss nicht wie Ihre Blutreserven Sind und wieviel Sie geblutet haben. Wenn Sie mehr als 10 Minuten geblutet haben, dann ist es der Fall dass Sie stark geblutet haben, da würde ich direkt in die Notaufnahme gehen. Wenn Sie Frauentampons zu Hause haben können Sie im Akutfall dies mit Nasensalbe beschweren und in das blutende Nasenloch schieben. Wenn Sie nicht erneut bluten und Ihr Körper dies kompensiert, warten Sie bis Montag ab.

Wenn Sie stark geblutet haben oder erneut stark bluten, würd eich umgehend die Notaufnahme besuchen (ggf. auch Krankenwagen anrufen).

sofia-despoina parla und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.