So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1320
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Können Sie den Arztbrief detailliert deuten wenn es geht?

Diese Antwort wurde bewertet:

Können Sie den Arztbrief detailliert deuten wenn es geht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (MTVVPGL)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (LZ21ZPQ)

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Haben Sie spezielle Fragen oder soll ich den Brief einfach verständlich zusammenfassen?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Abend,
Den Brief verständlich zusammenfassen.
Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Verstehe das meiste nicht so richtig.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich muss sagen ich habe eine schwere Multisysystem Erkrankung und alle Organe sind betroffen. Und seit Wochen habe ich schlechter gehört bis jetzt vor Tagen ganz schlimm war.Mein Fehler war aber anstatt gleich in eine Klinik zu gehen zu einem örtlichen HNO Arzt zu gehen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Ärztin hatte mich kaum ernst genommen da ich so jung bin. Wirklich unverschämt. Daher interessiert mich besonders was das alles heisst außer Behcet das ist die Haupterkrankung..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe es meinen Professoren der Uniklinik auch gleich weitergeleitet. Es bestehen bei mir sehr viele Erkrankungen u.a Behcet, Hämolyse usw Lunge, Darm, Niere , Augen und jetzt auch Ohren alles geschädigt...Aber örtliche Ärzte verstehen das leider nicht..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mit dem Hörgerät höre ich wieder super
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Am 6 September war der Hörtest noch besser, das ging irgendwie schleichend, dass es schlimmer wurde...hat wohl irgnwas mit der Systemerkrankung zu tun.....
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (VS17LT5)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Pechindritis ist das mit dem entzündeten Ohr warscheinlich....kein Arzt weiß gerade einen Rat....muss jetzt in die Uniklinik hoffe die können noch was machen, entschuldigen Sie für die vielen Worte :)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (7MZG1PV)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (14S56PQ)

Guten Morgen,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde mir die weiteren angehängten Dateien anschauen und mich im Laufe des Vormittags mit der Zusammenfassung zurückmelden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (Q367LQV)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten morgen vielen dank, ***** ***** 6 September war der Hörtest wo es schon schlecht war aber noch nicht so schlimm, der vor 2 Tagen war dann viel schlimmer, da der Hörverlust immer schlimmer wurde.....

Vielen Dank für Ihre Geduld:

nachdem der Rheumatologe das Cortison reduziert hat, ist eine Entzündung des Ohrknorpels sowie eine Hörminderung auf beiden Seiten entstanden.
Der HNO-Arzt hat mit Cortisoninfusionen die Entzündung gut behandeln können, allerdings ist eine Hörstörung geblieben.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja genau. Und was ist genau eine pechondritis und was heißt hier v.a. agrivation..Kann sich das noch alles bessern?
Hörgerät hilft aber kann das evtl noch weg gehen?

Befund:

Hörtest: sehr stark ausgeprägte Schwerhörigkeit des Innenohrs auf beiden Seiten. 0% Sprache verstanden (Verdacht auf Übertreibung des Patienten)

Keine Belüftungsstörung der Ohren

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Verdacht auf Übertreibung des Patienten...Das ist heftig...
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Da werde ich mich nochmal melden

Diagnosen

Schwerhörigkeit der Innenohre auf beiden Seiten

Entzündung des Ohrknorpels

Morbus Behcet

Therapie

Sie sollen sich in der Uniklinik vorstellen und die Hörgeräte verwenden

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja Hörgerät habe ich aber das mit der Übertreibung finde ich absolut unverschämt. Ich habe in keinster Weise übertrieben.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Werde mich da beschweren. Das ist nicht in Ordnung mir sowas vorzuwerfen als schwer kranker Patient.

Ich kann Ihren Unmut verstehen. Ich kann dazu keine weitere Auskunft geben. Das ist die Übersetzung.

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.