So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, seit ca. 5 Wochen habe ich das Problem, das mein Nase

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
seit ca. 5 Wochen habe ich das Problem, das mein Nase linksseitig immer komplett zu ist. Lediglich Nasenspray hilft ein wenig, durch dieses Nasenloch Luft zu bekommen. Aber das ist in meinen Augen kein Dauerzustand. Gibt es dafür vielleicht eine Erklärung. Vor ca. 1,5 Jahren hatte ich eine OP, zwecks Nasennebenhöhlen, welche komplett zugesetzt waren und die zu- und Abläufe wohl ebenfalls dicht gesetzt waren. Kann dieses eventuell wiederkehrend sein ?
Zudem habe ich beim Bücken und Kopf nach hinten immer einen zunehmenden Druck im Kopf.

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Ein abschwellendes Nasenspray dauerhaft zu benutzen, ist wahrlich keine Lösung.
Vielmehr sollte geprüft werden, welche Ursache die Nasenatmungsbehinderung hat. Auch eine Ursache der Nasennebenhöhlen ist zu 30% nach einer ersten OP der Nasennebenhöhlen wahrscheinlich. Gegebenenfalls gibt es andere Sprays, die helfen und auch dauerhaft eingenommen werden dürfen (cortisonhaltige Nasensprays).

Hilft Ihnen das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das bringt mich im Ansatz auf jeden Fall erstmal weiter und ich habe einen Anhaltspunkt.
Dafür am besten bei nächsten ambulanten HNO Arzt vorstellen ?Freundliche GrüßeM. Hamann

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Mit dem Befund können Sie sich bei nächsten ambulanten HNO-Arzt vorstellen.

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.