So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1257
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ich habe seit gestern Nachmittag Tinitus auf dem linken Ohr.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit gestern Nachmittag Tinitus auf dem linken Ohr. Bin etwas beunruhigt, da ich schon mal einen Hörsturz hatte. War gestern Abend auch ziemlich erschöpft ,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 54, weiblich Keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Bin einmal geimpft, habe aber jetzt keinen langanhaltenden Stress oder so, deshalb bin ich auch so verwundert

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Ein Tinnitus hat in der Regel eine sehr gute Selbstheilungstendenz, sodass er ohne (medikamentöse) Therapie wieder weggeht. Sollte das innerhalb der ersten 2-3 Tage nicht der Fall sein, würde man den Tinnitus mit einem Cortisonpräparat behandeln. Sie sollten hierfür in ein Krankenhaus mit HNO-Abteilung gehen, damit auch ein Hörtest durchgeführt werden kann, zum Ausschluss eines erneuten Hörsturzes.

Hilft Ihnen das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ja, Danke. Also heißt das konkret, dass ich noch etwas warten soll, bevor ich zum HNO gehe? Es ist halt sehr unangenehm.

Das kann ich nachvollziehen. Sie sind zudem in der unangenehmen Situation, dass jetzt ein langes Wochenende ist und die Praxen nicht geöffnet sind. Sie müssen zwar nicht notfallmäßig sofort zum Arzt, werden bei anhaltenden Ohrgeräusch zur besseren Versorgung nicht um einen Besuch im Krankenhaus herum.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ok, danke! Das wollte ich wissen.

Bitte sehr und alles Gute.