So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 35530
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit 2 Tagen habe ich Schmerzen beim Schlucken...

Kundenfrage

Seit 2 Tagen habe ich Schmerzen beim Schlucken...
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): vorher war alles gut (achte akribisch aufs Essen) undmich und habe am Mittwoch sauer eingelegten Hering gegessen..
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich bin 60 Jahre, weiblich, nehme ganz viel Medikamente ein (u.a. Bifiteral und Rifiteral?1? etc.
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: HNO
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 23 Tagen.

Guten Morgen,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Wenn Sie mögen, können Sie mir ein Foto Ihres Rachens schicken, damit ich es beurteilen kann.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Und dafür habe ich jetzt über 30 € gezahlt???
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 23 Tagen.

Ich verstehe Ihre Verwirrung nicht. Ich habe mich mit Ihnen in Kontakt gesetzt, damit Sie mir vorab ein Foto schicken können, damit ich einen Befund habe, den ich in meine Beratung einfließen lassen kann.

Wenn Sie das nicht mögen, wünsche ich Ihnen alles Gute und verabschiede mich von Ihnen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 23 Tagen.

Guten Tag,

Es wäre nett, wenn Sie antworten würden, denn Sie erwarten für Ihr Geld schließlich eine Beratung, oder? Der Kollege hat um ein Foto gebeten; können Sie keines machen bzw. hochladen? Können Sie dann mitteilen, ob Ihr Rachen rot oder geschwollen ist, und ob Sie sich fiebrig fühlen?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ja, ich habe mich schon geärgert, denn, wenn es um meinen Rachen ging, hätte ich persönlich einen HNO-Arzt aufgesucht (nein, mit meinem Rachen ist nichts).
Und am Samstag ist es mir unmöglich, ein Foto zu erstellen lassen...
Ich hatte eher gedacht, dass Sie mir konkret helfen können bzgl. Essen und Trinken, denn der saurer eingelegte Hering steht in unmittelbaren Zusammenhang mit meinen Beschwerden - zudem ich ja bei meiner Leberzirrhose sehr aufpassen muss.
Mittlerweile bin ich auch ohne Ihre Hilfe weiter gekommen, habe heute morgen zunächst einmal nur Leitungswasser getrunken und beim Essen war ich auch vorsichtig (habe auch erst um 10:30 Uhr) gegessen, obwohl das natürlich auch nicht gut für mich ist...
Wenn Sie mich zu einem Internisten mit Schwerpunkt Hepatologie weiter geleitet hätten, wäre ich sicherlich besser aufgehoben gewesen...
Und: Direkt nach Ihrer Standardantwort kam die Möglichkeit, mich auch telefonisch in Verbindung zu setzen - natürlich wieder mit Gebühr???
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 23 Tagen.

Das ist automatisch und wird von manchen Leuten gern angenommen, muss aber nicht sein.

Ein reiner Hepatologe ist hier weder tätig noch notwendig, hier scheint es sich ja um einen Säureschaden in der Speiseröhre zu handeln. Das ist mein Fachgebiet als Ärztin für Innere und Allgemeinmedizin. Akut hilft rezeptfrei z. B. Maaloxan aus der Apotheke, das auch die Leber nicht belastet. Kohlensäure und Kaffee sollten Sie ebenso meiden wie Alkohol, dazu nicht fett, scharf oder heiß essen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 21 Tagen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring