So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Was kann man gegen Tinnitus tun? Vor ca. 10 Jahren war ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Was kann man gegen Tinnitus tun?Vor ca. 10 Jahren war ich bei einem HNO weil ich ein rauschen und piepen in den Ohren habe. Damals wurde ein Hörtest gemacht und festgestellt, dass ich sehr gut höre. Der HNO-Arzt meinte es wäre kein Tinnitus, es könnte sein, dass ich mir einen Nerv im Nacken etc. einklemme und hat mir einen Physio empfohlen und eine Ohrsalbe verschrieben.Da die Geräusche leise wurden und ich sie nur noch war genommen haben, wenn es still war, habe ich es akzeptiert und mit Musik die Stille unterbrochen.In den letzten Wochen sind die Geräusche aber leider wieder extrem lauter geworden, sodass ich sie auch höre, wenn andere Geräusche in der Umgebung sind. Da der HNO-Arzt von früher in Rente gegangen ist, habe ich mir einen neuen gesucht und war dort letzte Woche. Er hat einen Hörtest gemacht und meinte ich würde durch die Ohrgeräusche auch schlechter hören, ich sollte mal stress abbauen und sollte in 3 Monate wieder kommen. Es wäre auf jeden Fall ein Tinnitus.Die Geräusche nerven langsam aber sicher und teilweise kann ich deswegen auch nicht einschlafen und bin am anderen Tag gerädert. Was kann ich tun, damit die Geräusche leiser werden. Ich persönlich habe nicht das Gefühl, dass ich schlechter höre - naja ich sitze im Auto und sage zu meinen Mitfahrer, da kommt ein Krankenwagen oder so - der Mitfahrer sagt nur ich sehe und höre nichts - kurz danach kommt ich höre jetzt auch etwas - also entweder höre ich gut oder der Mitfahrer ist noch tauber als ich :-)

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Prinzipiell gibt es Behandlungsmöglichkeiten für einen akuten als auch für einen chronischen Tinnitus. Wenn der Tinnitus bei Ihnen akut lauter geworden ist, wäre es natürlich gut zu wissen, was die Ursache dafür ist. Findet man da so schnell nicht heraus, könnte man mit einem Cortisonpräparat versuchen, die Geräusche wieder leiser zu bekommen. Alternativ kann an Stelle des Cortisons auch pflanzliche Medikamente eingenommen werden (z. B. Tebonin intens), hat allerdings in Studien nicht so gut angeschnitten wie Cortison.

Hilft Ihnen das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke für die Info - ich werde mir das pflanzliche mal holen - ich denke, dass es tatsächlich Stress und Überforderung ist, da ich auch ständig Muskelverspannungen, Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen habe.Cortison wurde ich nur im Notfall nehmen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Die Filmtabletten mit dem Ginkgo-bilboba-Blätter-Trockenextrakt werden eingesetzt um hirnorganisch bedingte geistige Leistungseinbußen zu behandeln. Als Teil eines therapeutischen Gesamtkonzepts wird der Wirkstoff bei zunehmender Abnahme oder bei dem Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten eingesetzt. Sehr häufig geht das mit Gedächtnisstörungen oder Konzentrationsstörungen einher. Schwindel Ohrensausen oder Kopfschmerzen sind ebenso wie eine Niedergeschlagenheit weitere Symptome. Weitere Anwendungsgebiete sind arterielle Verschlusskrankheiten in den Gliedmaßen (Schaufensterkrankheit). Hier soll der Wirkstoff dafür sorgen dass eine Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke erreicht wird. Liegen Durchblutungsstörungen oder altersbedingte Rückbildungsvorgänge vor kann Tebonin intens ebenfalls zur Linderung der Beschwerden eingesetzt werden.O.K. ich glaube, Tebonin intens ist nicht wirklich etwas für Tinnitus

Doch, Tebonin ist zur Durchblutungsförderung im Gehirn, was man sich zu eigen macht bei der Behandlung eines Tinnitus.