So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Tag! Ich leide unter Schmerzen Nasennebenhöhle rechts

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag! Ich leide unter Schmerzen im Bereich Nasennebenhöhle rechts nach mehreren OP.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 69 Jahre alt, Frau, keine Medikamenten, wurde bei Uniklinik Köln operiert.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Bei der Uniklinik wurde mir eine fehlende Kieferteil rekonstruiert, danach ein entzündete Zahn behandelt und die Nasennebenhöhle operiert.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Ich habe Ihre Anfrage gelesen. Welche Frage haben Sie an mich?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Mir fehlt die Antwort auf meine erste Frage

Ja, wie lautet denn Ihre Frage?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich habe Schmerzen im Oberkiefer rechts nach mehreren OP. Einmal Kieferrekonstruktion, weil mir wurde ein Teil der Kiefer wegen Zahnimplantation entfernt. Danach wurde ein Entzündung am Zahn geheilt, danach wurde die Nasennebenhöhle operiert. Jetzt ein Jahr später habe ich immer noch Entzündung und Schmerzen. Was soll ich machen?

Danke für Ihre Rückmeldung.

Ich habe nun eine konkrete Fragestellung, mit der ich arbeiten kann.

Ich möchte Sie nur nach der anfänglichen Verwirrung bitten, Ihre anfängliche Bewertung zunächst auf drei Sterne zu ändern, im Anschluss ggf. weiter abzuändern.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Werde ich machen!

Haben Sie Befund (Arztbriefe o.ä.), die Sie mir zur besseren Beurteilung hochladen können? (Achten Sie darauf, dass keine persönlichen Daten lesbar sind)

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Entlassungsbericht, geben Sie mir bitte Ihre Email Adresse

Prima, Sie können das Dokument direkt in diesem Chat einfügen. Nutzen Sie hierfür die Büroklammer in der oberen Leiste des Kastens, in dem Sie schreiben.

Guten Abend,

haben Sie bereits die Möglichkeit gehabt, das Dokument hochzuladen?

Liebe Grüße.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich habe mit Outlook gesandt, wahrscheinlich habe Sie es nicht bekommen. Dokument ist in meinem PC und ich schreibe und lese vom Smartphone, weil kann Ihre Post auf PC nicht öffnen

Mir ist gerade aufgefallen, dass Sie die Bewertung noch nicht geändert haben. Ich bitte Sie, die Bewertung zunächst auf drei Sterne zu ändern.

Liebe Grüße.

Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 1074
Erfahrung: Inhaber at HNO-Praxis Franz
Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Erledigt

Ich danke Ihnen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Datei angehängt (QT5673V)

Super. Ich lese ihn mir durch.

In dem Entlassungsbericht wird zwar von einer pathologischen (also krankhaften) Veränderung gesprochen, aber nicht näher darauf eingegangen. Ich habe aber nicht den Eindruck, dass es sich um etwas bösartiges gehandelt haben könnte.

Ist seither eine erneute Bildgebung durchgeführt worden? Wenn nicht, wäre das die erste Maßnahme, die ich zur Abklärung Ihrer Beschwerden durchführen würde, neben einer regulären HNO-ärztlichen Untersuchung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Gewebe wurde auf Genmarker untersucht, aber als gutartig bewertet.
Ich war vor ca. 3 Monate mit Schmerzen bei Ambulanz in der Uniklinik, es wurde geröntgt, aber nicht gefunden.
Es geht mir permanent besser, aber sehr langsam. Ist es normaler Verlauf? Weil Ihre Kollegen haben bei mir nichts gefunden, und ich war schon mehrmals dort. Und wurde nichts festgestellt.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Und mein HNO-Arzt will sich da nicht einbringen

Der operative Eingriff bei Ihnen ist 1,5 Jahre her. Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Nasennebenhöhlenbereich weiterhin die Ursache für Schmerzen in diesem Bereich ist.
Die Tatsache, dass es Ihnen kontinuierlich besser geht und man im Röntgen nichts gefunden hat, ist als positiv zu werten.
Ist der Bereich auch schon neurologisch untersucht worden? Operiert man im Kieferhöhlenbereich, kann es zu Verletzungen des Nervus trigeminus (Drillingsnerv) im Gesicht kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Was soll ich jetzt machen?

Sie sollten mit den alten und auch aktuellen Befunden (Entlassungsbericht, Röntgenaufnahmen etc.) zu Ihrem Hausarzt gehen und um eine Überweisung zu einem Neurologen bitten, damit auch er sich den Schmerzen in diesem Bereich annehmen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich weiß jetzt, was Sache ist und werde ihr Ratschlag befolgen. Vielen Dank!

Bitte sehr und alles Gute.