So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 888
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Hallo, bei mir wurde vorgestern eine Seitenstrangangina

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bei mir wurde vorgestern eine Seitenstrangangina (ohne Abstrich) festgestellt. Ich habe jetzt Azithromycin 500 (3 Tabletten bekommen). 2 davon habe ich schon eingenommen. Es wird langsam besser. Als ob es nicht genug wäre. Kämpfe ich seit gestern mit einer Wurzelentzündung an einem Weisheitszahn. Bevor der gezogen werden kann, muss ich aber ein anderes Antibiotikum einnehmen (Amoxycilin). Was soll ich machen ? Das erste Abtibiotikum zu Ende nehmen (morgen letzte Tablette) und dann am So mit Amoxycilin beginnen? Oder sofort die Einnahme von Azithromycin beenden und mit Amoxycilin beginnen?? Der Zahn tut furchtbar weh!!!!!
Danke ***** ***** Magdalena

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Sie sind momentan wirklich von Entzündungen geplant. Sie können beide Varianten machen. Theoretisch können Sie auch beide Antibiotika zeitgleich einnehmen. Also schon heute mit dem Amoxicillin beginnen und morgen die letzte Tablette des Azithromycin nehmen. Die beiden Medikamente haben keine nennenswerten Wechselwirkungen.

Hilft Ihnen das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke für Ihre klare Antwort. Meinen Sie es wird mich nicht umhauen wenn ich alle 8 Stunden 1 Gramm Amoxycilin und heute noch zusätzlich 500g Azithromyzin einnehme ? Ich wiege 50kg.
Wie schlimm wäre es wenn ich die letzte Tablette von Azithromycin nicht nehmen würde ?
Inzwischen habe ich die Einnahme von Amixicylin begonnen.
Danke ***** *****
Magdalena

Ich denke nicht, dass es Sie umhauen würde. Bei Erwachsenen ist die Standarddosierung 3x1gramm täglich. Bei zarten Menschen, zum Beispiel 50kg, reduziere ich auch mal auf 3x 750g.

Es wäre nicht schlimm, wenn Sie das Azithromycin absetzen würden. Zum einen nehmen Sie ein anderen Antibiotikum, zum anderen muss gelegentlich ein Medikament abgesetzt werden, weil es nicht vertragen wird - auch nicht tragisch.

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.