So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 888
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Tag, meines Medizinstudiums habe ich ein digitales

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, im Rahmen meines Medizinstudiums habe ich ein digitales Otoskop erworben, welches ich vorerst an mir selbst ausprobiert habe.
Dabei habe ich vor einiger Zeit festgestellt, dass meinem linken Trommelfell ein Haar aufliegt. Da es keine Beschwerden akut macht, habe ich nichts unternommen. Heute bei der Kontrolle habe ich jedoch festgestellt, dass es noch immer aufliegt. Sollte man hier etwas unternehmen, oder weiter abwarten?
Außerdem sieht das Trommelfell unabhängig davon (narbig ?) verändert aus, auch hierbei bitte ich um Ihre Einschätzung. Als Kind wurde mir ein Pauken-Röhrchen eingesetzt, leider weiß ich nicht mehr auf welcher Seite. An häufige Mittelohrentzündungen kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Datei angehängt (7QL7GPV)

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Schöne Bilder, die Sie präsentieren. Das Haar können Sie beruhigt dort lassen, solange es keine Beschwerden bereitet. Nach Anlage von Paukenröhrchen sowie auch nach Mittelohrentzündungen entstehen Sklerosen (Verkalkungen) der Trommelfelle. Aber auch das stellt kein Problem dar.

Hilft Ihnen das weiter?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Guten Abend,

haben Sie bereits die Möglichkeit gehabt, meine Antwort zu lesen?

Liebe Grüße.

Alexander Franz und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hi, vielen lieben Dank für die schnelle Rückmeldung. Leider war es mir nicht möglich, früher zu antworten. Das hat mir durchaus weiter geholfen.

Das freut mich. Liebe Grüße und alles Gute.