So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: HNO
Zufriedene Kunden: 307
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie HNO hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Vor ca. einer Woche habe ich am Gaumen 2 kleine Erhebungen

Diese Antwort wurde bewertet:

Vor ca. einer Woche habe ich am Gaumen 2 kleine Erhebungen festgestellt die auch leicht wund waren.
Diese "Wunden" sind auch nach ca. 2 Tagen wieder verheilt.
Jedoch spüre ich diese Erhebungen weiterhin und die sind auch nach einer Woche nicht verschwunden oder kleiner geworden.
Ich möchte nur abgeklärt haben was das ist.Ich werde auch ein Foto davon hochladen.liebe Grüße.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke

Sehr geehrter Patient, die Erosionen befinden sich im Bereich des harten Gaumens. Der harte Gaumen ist auch mit Schleimhaut bedeckt. In dieser Schleimhaut befinden sich kleine Speicheldrüsen. So wie man auf dem Foto aktuell sehen kann, erscheinen zwei dieser Drüsen irritiert zu sein. Es kommt manchmal zu Stau und zum Anschwellen dieser.

sofia-despoina parla und weitere Experten für HNO sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank für diese Info.Liebe Grüße.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Guten Tag,
ich bin so frei und stelle hier noch eine Folgefrage.Ist es normal dass die Schwellungen der Speicheldrüßen noch immer sehr hart und nicht verschwunden sind.
So langsam mache ich mir Sorgen.Soll ich mir diese von einem Zahn oder HNO Arzt genauer ansehen lassen?Bitte um kurze Info.
liebe Grüße.

Guten Morgen, Sind diese noch gerötet? Versuchen Sie reichlich zu befeuchten - Verzicht auf Zigaretten, zu viel Kaffee, Befeuchtung mittels Salbeitee und Pfefferminztee (falls Sie nicht trinken können zumindest Mundspülungen machen)- Vorsicht beim Trinken von Salbeitee mehr als eine Tasse kann zu Blutdrucksteigerungen führen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Guten Morgen.
Nein, die Rötung war auch nach ca. 3 Tagen wieder weg.
Jedoch ist die Schwellung geblieben.
Diese ist schmerzlos und ziemlich hart.

Ich sehe keinen Grund zur Unruhe - wenn Sie Sich sicherer fühlen möchten kann diese auch ein Kollege abtasten oder versuchen zu sondieren falls ein Speichelverhalt dahinter stecken könnte.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für die Info.
Ich werde es weiter beobachten.Abschließend noch kurz.
Dass ich mir hier Sorgen wegen einem Tumor mache wäre sozusagen übertrieben?

Es sieht eher nicht tumorös aus. Es ist eher symmetrisch auftretend rechts und links von der Medianlinie. Ich tippe auf eine Irritation vielleicht vom Verzehr von etwas zu gewürztem vielleicht.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ok Danke.
Und jetzt stell ich wirklich die letzte Frage.
Es ist sozusagen auch normal dass diese Schwellung nach über einer Woche nicht zurück gegangen ist?

Warten Sie es noch 1 Woche ab. Wenn es nicht zurückgeht , lassen Sie es von einem Kollegen vor Ort begutachten, ich denke aber wirklich an nichts Schlimmes :).

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für die Antworten.
Es geht mir dadurch schon um einiges besser.Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Ich Ihnen auch, bleiben Sie gesund.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke :)